Startseite Menü

Auto illegal: Strafe für Castroneves

Team Penske und Helio Castroneves sind in Texas mit einer nicht legalen Diffusor-Konfiguration gefahren: Geldstrafe und Punktabzug

(Motorsport-Total.com) - Warnschuss für Helio Castroneves und Team Penske: Bei der technischen Inspektion nach dem Firestone 550 auf dem Texas Motor Speedway wurde am siegreichen Penske-Chevrolet mit der Startnummer 3 eine nicht legale Diffusor-Konfiguration entdeckt. Die Folge: Eine Geldstrafe in Höhe von 35.000 US-Dollar und der Abzug von 15 Punkten in der Konstrukteurswertung. Seinen Sieg und die dazugehörigen Fahrerpunkte darf der "Spiderman" behalten.

Helio Castroneves

Helio Castroneves dominierte am Wochenende das Texas-Rennen Zoom

Die Reaktion folgte prompt: "Wir sind sehr enttäuscht, dass unsere Startnummer 3 die technische Inspektion nach dem Texas-Rennen nicht bestanden hat", erklärte Penske-Rennchef Tim Cindric. "Die betreffende Regel sieht vor, dass der Diffusor-Auslass ein Maß von 7,600 Inches (19,3 Zentimeter; Anm. d. Red.) haben muss. Unser Maß war 7,575, denn wir haben es versäumt, dass wir die Streben, die das hintere Ende des Diffusors positionieren, nach der Inspektion vor dem Rennen wieder anziehen."

Dieses Versäumnis habe, so Cindric weiter, eher eine negative Auswirkung gehabt: "Helios Auto hat keinerlei Vorteile gehabt, denn eine geringere Diffusor-Höhe bringt mehr Luftwiderstand und weniger Abtrieb. Um dies zu beweisen, haben wir diese Konfiguration am Montag im Windkanal getestet und haben dabei herausgefunden, dass wir in Texas mit drei Pfund weniger Abtrieb und einem Pfund mehr Luftwiderstand gefahren sind."

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Neueste Diskussions-Themen