Startseite Menü

Alesi beim Indy 500 am Start!

Jean Alesi wird beim 96. Indy 500 am 27. Mai 2012 sein IndyCar-Debüt geben: Der Lotus-Botschafter steuert einen Dallara-Lotus

(Motorsport-Total.com) - Was die Spatzen bereits seit längerem von den Dächern pfeifen, ist nun auch offiziell bestätigt: Jean Alesi wird am 27. Mai 2012 sein IndyCar-Debüt geben. Der Ex-Formel-1-Pilot, der es im Zuge seiner langen Karriere zwischen 1989 und 2001 auf nicht weniger als 201 Grands Prix brachte, fährt beim Indy 500 einen Dallara-Lotus.

Jean Alesi

Jean Alesi gibt Ende Mai 2012 beim Indy 500 sein Debüt als IndyCar-Pilot Zoom

Der Motorenpartner für Alesis IndyCar-Debüt ist natürlich kein Zufall. Seit Beginn des Jahres fungiert der 47-Jährige als Botschafter der Lotus-Gruppe. Für welches Team der Franzose kommenden Mai an den Start gehen wird, ist derzeit noch offen.

"Die Gerüchte gab es ja bereits seit längerem. Nun kann ich bestätigen, dass ich am 27. Mai 2012 beim Indy 500 definitiv in der Startaustellung stehen werde", so Alesi im Rahmen des Formel-1-Grand-Prix von Singapur, der an diesem Wochenende über die Bühne geht.

"Ich bin schon ganz aufgeregt, bei einem solch berühmten Rennen antreten zu dürfen", sagt der Franzose, der sich bewusst ist, dass auf ihn eine ganz besondere Erfahrung wartet: "Ich nehme mein körperliches Training bereits jetzt sehr ernst und werde vor meinem ersten Rennen intensiv testen", verrät Alesi, der sich nicht weniger als den Sieg bei der 96. Ausgabe des Ovalklassikers auf die Fahnen geschrieben hat.

"Ich werde einfach mit einem Schnitt von 370 km/h 200 Mal das Oval umrunden und vor meinen 32 Konkurrenten ins Ziel kommen müssen, um die berühmte Milchflasche entgegenzunehmen. Ich hege die feste Absicht, meinen Namen auf der Borg-Warner-Trophy zu verewigen, denn ich habe keinerlei Absicht, meine Handschuhe an den Nagel zu hängen", spuckt der Rookie große Töne, fügt jedoch kleinlaut an: "Bis zur karierten Flagge ist es ein weiter Weg: Rookietest, Pole-Day, 200 Runden..."

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
11.01. 20:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Das neueste von Motor1.com

Tesla Model 3: Jetzt sind endlich die Preise fix
Tesla Model 3: Jetzt sind endlich die Preise fix

Über 700 PS: Der Arden AJ 23 ist ein Jaguar F-Type SVR auf Steroiden
Über 700 PS: Der Arden AJ 23 ist ein Jaguar F-Type SVR auf Steroiden

Gunther Werks 400R im Test: Luftgekühlte Neuinterpretation
Gunther Werks 400R im Test: Luftgekühlte Neuinterpretation

Audi A4 Avant 2019: Erster Erlkönig versteckt XXL-Facelift
Audi A4 Avant 2019: Erster Erlkönig versteckt XXL-Facelift

Aston Martin DB6 Volante: Oldtimer mit Elektro-Herz
Aston Martin DB6 Volante: Oldtimer mit Elektro-Herz

Neuheiten 2018, 2019, 2020: Alle neuen Autos im Überblick
Neuheiten 2018, 2019, 2020: Alle neuen Autos im Überblick

Aktuelle Formelsport-Videos

Formel E: So funktioniert der neue
Formel E: So funktioniert der neue "Attack Mode"

Crash von Sophia Flörsch aus allen Perspektiven
Crash von Sophia Flörsch aus allen Perspektiven

Interview: Castroneves über Patrick und W-Series
Interview: Castroneves über Patrick und W-Series

Helio Castroneves in ungewohnter Mission
Helio Castroneves in ungewohnter Mission

IndyCar Sonoma 2018: Das Rennen in 30 Minuten
IndyCar Sonoma 2018: Das Rennen in 30 Minuten
Anzeige

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Mitarbeiter in der Montage
Mitarbeiter in der Montage

Ihre Aufgabenschwerpunkte: Sie kommissionieren die einzelnen Bauteile, sind zuständig für die Vor- und Endmontage unserer Produkte anhand Montagezeichnungen und führen ...