powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 18.05.2008 15:56

Schumacher im zweiten Rennen ausgeschieden

(Motorsport-Total.com/sid) - Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher hat bei seinem Debüt in der Internationalen Deutschen Motorrad-Meisterschaft (IDM) in Oschersleben in der Superbike-Klasse Lehrgeld zahlen müssen. Im ersten Rennen kam der 39-Jährige nach 20 gefahrenen Runden (73,340 Kilometer) mit einer Runde Rückstand auf den 28. Rang. Im zweiten Tagesrennen rutschte der Wahlschweizer an 21. Position liegend in der elften Runde weg und schied aus. Dabei kam "Schumi" mit dem Schrecken davon und erlitt keine Verletzungen.

Der für das brandenburgische Holzhauer-Team als Gastfahrer startende Schumacher begann beide Rennen aus Sicherheitsgründen freiwillig hinter dem Feld vom letzten Platz aus. Doch der siebenmalige Formel-1-Champion arbeitete sich bei trockenen Bedingungen jeweils mit seiner 185 PS starken und 260 km/h schnellen Honda CBR 1000 Fireblade Stück für Stück nach vorne.

Zweifacher Tagessieger wurde Schumachers österreichischer Teamkollege Martin Bauer.

Aktuelle Bildergalerien

Superbike-WM in Buriram
Superbike-WM in Buriram

Moto2 in Doha
Moto2 in Doha

Moto3 in Doha
Moto3 in Doha

MotoGP In Doha, Girls
MotoGP In Doha, Girls

MotoGP In Doha, Rennen
MotoGP In Doha, Rennen

MotoGP In Doha, Qualifying
MotoGP In Doha, Qualifying

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Kraftfahrzeugmechatroniker
Kraftfahrzeugmechatroniker

Ihre Tätigkeit umfasst alle berufstypischen Aufgaben im Motorsport.Unsere Anforderungen: - abgeschlossene Ausbildung als KFZ-Mechatroniker/-in und erste fundierte Berufserfahrung ...

Anzeige

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Superbike-Tickets

ANZEIGE