Startseite Menü
  • 09.05.2011 16:15

Prins aus Koma geweckt

(Motorsport-Total.com/SID) - Jordy Prins ist zwei Wochen nach seinem schweren Sturz beim Rennen der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) auf dem EuroSpeedway Lausitz aus dem künstlichen Koma geweckt worden. Der 125er-Pilot aus den Niederlanden habe spontan die Augen geöffnet und seine Finger bewegt, heißt es in einer IDM-Mitteilung. Für Prognosen zum Heilungsverlauf sei es allerdings noch zu früh.

Prins war am Ostersonntag im Verlauf der Aufwärmrunde mit dem deutschen Nachwuchsfahrer Marvin Fritz kollidiert und hatte dabei schwere Kopf- und Lungenverletzungen erlitten. Prins wurde nach seinem Unfall im Universitätsklinikum Dresden operiert und steht dort weiter unter intensiver Betreuung der Ärzte.

Aktuelle Bildergalerien

Hall of Fame: Alle MotoGP-Legenden
Hall of Fame: Alle MotoGP-Legenden

MotoGP 2019: Ducati zeigt die neue Desmosedici
MotoGP 2019: Ducati zeigt die neue Desmosedici

Hinter den Kulissen: Lorenzos 1. Honda-Arbeitstag
Hinter den Kulissen: Lorenzos 1. Honda-Arbeitstag

One-Hit-Wonder: Piloten mit nur einem MotoGP-Sieg
One-Hit-Wonder: Piloten mit nur einem MotoGP-Sieg

Die 10 erfolgreichsten MotoGP-Piloten
Die 10 erfolgreichsten MotoGP-Piloten

Die Rekorde von Valentino Rossi
Die Rekorde von Valentino Rossi

Superbike-Tickets

ANZEIGE

Das neueste von Motor1.com

Neuer Porsche 911 GT3 RS (2020) soll größeren Saugmotor kriegen
Neuer Porsche 911 GT3 RS (2020) soll größeren Saugmotor kriegen

Tempolimit auf deutschen Autobahnen: Gegenwart und Geschichte
Tempolimit auf deutschen Autobahnen: Gegenwart und Geschichte

Lungenärzte zweifeln Stickoxid-Grenzwert an
Lungenärzte zweifeln Stickoxid-Grenzwert an

Novitec stellt Ferrari 812 Superfast auf gigantische 22-Zöller
Novitec stellt Ferrari 812 Superfast auf gigantische 22-Zöller

Dieser Land Rover Defender hat einen Corvette-Motor mit 525 PS
Dieser Land Rover Defender hat einen Corvette-Motor mit 525 PS

Sieben Tipps für vollen Durchblick im Winter
Sieben Tipps für vollen Durchblick im Winter
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!