powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 03.09.2012 17:34

Ein BMW-Fahrer wird IDM-Meister

Michael Ranseder, Erwan Nigon oder Jörg Teuchert: Welcher BMW-Fahrer sichert sich den IDM-Titel beim Saisonfinale in Hockenheim?

(Motorsport-Total.com) - Nach dem Gewinn des Herstellertitels hat sich BMW in der Internationalen Deutschen Motorrad-Meisterschaft 2012 nun auch vorzeitig den Fahrertitel in der hart umkämpften Kategorie IDM Superbike gesichert. Nach dem vorletzten Rennwochenende der Saison auf dem Sachsenring steht nun fest, dass dieser Titel an einen BMW-Fahrer gehen wird. Offen ist nur noch die Frage, welcher Pilot eines von BMW-HP-RaceSupport direkt unterstützten Teams sich zum Meister 2012 krönen wird.

Michael Ranseder

Der Österreicher Michael Ranseder führt die Tabelle vor dem Finale an Zoom

Diese Entscheidung wird beim Saisonfinale am 15. und 16. September in Hockenheim fallen. Drei Piloten haben noch die Chance auf den Gewinn der Meisterschaft: Der Österreicher Michael Ranseder, Erwan Nigon und Jörg Teuchert - sie alle treten auf BMW S 1000 RRs an. Die Titelverteidigung in der Herstellerwertung war BMW bereits Anfang August vorzeitig gelungen.

Am vergangenen Wochenende wurde auf dem Sachsenring das siebte von acht Rennwochenenden der Saison 2012 ausgetragen. Dabei gingen erneut zahlreiche Topplatzierungen, darunter ein Sieg und insgesamt fünf Podiumsplätze, an BMW Fahrer. In Lauf eins siegte Nigon. Teuchert und Ranseder fuhren als Zweiter und Dritter ebenfalls auf das Podest. Insgesamt kamen sieben RR innerhalb der Top 10 ins Ziel.


Fotos: MotoGP in Brünn, Girls


In Lauf zwei standen erneut zwei der BMW-Titelkandidaten auf dem Podium: Ranseder und Teuchert belegten die Plätze zwei und drei hinter Sieger Dario Giuseppetti. Nigon verpasste das Podium als Vierter denkbar knapp. In diesem Rennen klassifizierten sich insgesamt sechs BMW Fahrer unter den besten Zehn.

In der Fahrerwertung der IDM-Superbike liegen weiterhin vier BMW Fahrer auf den ersten vier Positionen. Ranseder ist Spitzenreiter mit 225 Punkten. Er hat einen Vorsprung von acht Zählern auf den Zweitplatzierten Nigon (217 Punkte). Teuchert ist Dritter mit 202 Zählern und hat damit ebenfalls noch die Chance auf den Titelgewinn.

Bei den beiden Finalrennen in Hockenheim werden nochmals insgesamt 50 Punkte vergeben. Vierter der Gesamtwertung ist in Gareth Jones ebenfalls ein BMW Fahrer des Wilbers-Teams. Er hat derzeit 168 Punkte auf seinem Konto. In der Herstellerwertung hat Meister BMW nach sieben Rennwochenenden 562 Punkte und damit einen Vorsprung von 362 Zählern auf den Zweitplatzierten Honda (200 Punkte).

"Nach dem Gewinn des Herstellertitels haben wir an diesem Wochenende nun das zweite große Ziel erreicht, nämlich für BMW und HP-RaceSupport auch den Fahrertitel in dieser wichtigen Meisterschaft zu sichern", sagt Berthold Hauser, Leiter von BMW-Motorrad HP-RaceSupport. "Fest steht jetzt schon: In der Endabrechnung werden auf Platz eins bis drei ausschließlich RR Teams und Fahrer stehen. Dieses Ergebnis ist auch für unsere Truppe ein großer Erfolg und der Lohn der harten Arbeit."

"Gratulation an all die BMW-Teams in dieser Meisterschaft zu diesen Topleistungen. Wir können das Finale nun zwar entspannt mitverfolgen, doch natürlich werden wir all unseren BMW-Teams weiter den gewünschten Support geben. Trotz der Dominanz der RR-Teams ist immer noch Gänsehautfeeling garantiert, wenn die Jungs in den Rennen Gas geben und sich die packenden Rad-an-Rad-Kämpfe liefern, die die Zuschauer so lieben. So war es am Sachsenring, und so wird es auch beim Finale in Hockenheim sein."

Aktuelle Bildergalerien

Superbike-WM in Buriram
Superbike-WM in Buriram

Moto2 in Doha
Moto2 in Doha

Moto3 in Doha
Moto3 in Doha

MotoGP In Doha, Girls
MotoGP In Doha, Girls

MotoGP In Doha, Rennen
MotoGP In Doha, Rennen

MotoGP In Doha, Qualifying
MotoGP In Doha, Qualifying

Neueste Diskussions-Themen

Aktuelle Motorrad-Videos

Feuer zerstört das komplette MotoE-Fahrerlager - 2
Feuer zerstört das komplette MotoE-Fahrerlager - 2

Feuer zerstört das komplette MotoE-Fahrerlager - 1
Feuer zerstört das komplette MotoE-Fahrerlager - 1

Erklärt: Ducatis kontroverses Winglet
Erklärt: Ducatis kontroverses Winglet

Onboard mit Steve Hislop in Macau 1993
Onboard mit Steve Hislop in Macau 1993

Startaufstellung: MotoGP Katar 2019
Startaufstellung: MotoGP Katar 2019
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter