powered by Motorsport.com

IGTC-Finale: Gounon, Juncadella und Marciello fahren wieder zusammen

Zwei Monate nach den Ereignissen beim ADAC GT Masters werden sich Jules Gounon, Raffaele Marciello und Daniel Juncadella bei den 12h Abu Dhabi ein Auto teilen

(Motorsport-Total.com) - Jules Gounon, Raffaele Marciello und Daniel Juncadella werden wieder eine Fahrerpaarung bilden. Sie treten im Mercedes-AMG GT3 #89 von GruppeM Racing bei den 12 Stunden von Abu Dhabi an. Nach den kontroversen Ereignissen beim ADAC GT Masters in Hockenheim findet das Erfolgstrio der 24 Stunden von Spa nun bei den Gulf 12 Hours wieder zusammen. Sie bilden das Finale der Interkontinentalen GT-Challenge (IGTC).

GruppeM Racing schickt zwei topbesetzte Mercedes-AMG GT3 zum IGTC-Finale

GruppeM Racing schickt zwei topbesetzte Mercedes-AMG GT3 zum IGTC-Finale Zoom

Ziel des Trios ist, Juncadella zum Meister zu machen. Der Katalane führt nach drei von vier Rennen die IGTC-Wertung mit 68 Punkten an. Das bedeutet auch, dass Gounon und Marciello nicht mehr Meister werden können. Ärgster Verfolger ist Luca Stolz mit 43 Punkten. Juncadella reicht ein einziger Punkt zum Titelgewinn. Bei Punktegleichstand würde Stolz zum Champion gekrönt werden, der auf einem Getspeed-Mercedes mit Al Faisal Al Zubair und Fabian Schiller startet.

Der Franzose saß bei den 8 Stunden von Indianapolis auf einem anderen Fahrzeug, als Juncadella und Gounon (mit Daniel Morad) siegten. Marciello war beim Sieg von Juncadella und Gounon (sowie Kenny Habul und Martin Konrad) beim Auftakt in Bathurst nicht dabei, weil er zeitgleich in der GT-World-Challenge (GTWC) Europe an den Start ging.

Das Trio bildet die Speerspitze einer Armada von neun Mercedes-AMG GT3. Eine weitere siegfähige Paarung bilden auch Lucas Auer, Maximilian Götz und Maro Engel im zweiten GruppeM-Mercedes mit der #98.

Juncadella kann perfektes Jahr krönen

"Jules, Raffaele und ich sind inzwischen ein eingespieltes Team, das haben wir in diesem Jahr mehrfach unter Beweis gestellt. Mit ihrer Unterstützung glaube ich fest an einen Erfolg", sagt Juncadella. Er har bereits mit Gounon und Marciello den Titel im GTWC-Endurance-Cup geholt - sein erster Titelgewinn seit der Formel-3-EM 2012.


ADAC GT Masters Hockenheim 2022: Highlights R1

Die besten Szenen aus dem Samstagsrennen vom Hockenheimring, dem Finale des ADAC GT Masters 2022

Er spricht von der "Erfüllung eines Traums", sollte er den IGTC-Titel holen: "Nach dieser erfolgreichen Saison kann ich das nächste IGTC-Rennen gar nicht erwarten. Im Hinblick auf den Saisonverlauf mit zwei Siegen und einem zweiten Platz wäre alles andere als die Fahrermeisterschaft eine Enttäuschung für mich."

Mercedes-AMG schwimmt in der IGTC auf einer Welle des Erfolgs. Den Titel in der Herstellerwertung hat man schon geholt, ebenso stehen Habul und Konrad bereits als Pro-Am-Meister fest. Bislang haben die V8-Boliden alle vier Rennen im Jahr 2022 gewonnen. Die 9 Stunden von Kyalami zählten dabei noch zur Saison 2021. In Abu Dhabi wird Mercedes-AMG den Angriff auf den "Whitewash" wagen, ungeschlagen aus der Saison zu gehen.

Gounon und Juncadella waren sich beim Saisonfinale des ADAC GT Masters auf dem Hockenheimring in die Quere gekommen. Marciello, der sich das Auto mit Juncadella teilte, bezeichnete Gounon daraufhin als falschen Freund. Die Kollision überlagerte die Meisterfeier für den Italo-Schweizer.

Gounon wiederum sah die Sache eher locker und sprach davon, schon schlimmere Momente in seiner Karriere gehabt zu haben. Juncadella gab sich diplomatisch und versicherte, dass Marciello nicht so über Gounon denke. Es war bereits erwartet worden, dass das Trio trotz dieser Ereignisse wieder zusammen antreten würde. Zuletzt betonte Marciello, dass zwischen ihm und Gounon "alles fein" sei. Beide hatten noch in Hockenheim über die Situation gesprochen.

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Hockenheimring

21. - 23. Oktober

Qualifying 1 Sa. 09:20 Uhr
Rennen 1 LIVE bei NITRO Sa. 12:30 Uhr
Qualifying 2 So. 09:20 Uhr
Rennen 2 LIVE bei NITRO So. 12:30 Uhr

GT-Masters-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen GT-Masters-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Folgen Sie uns!