powered by Motorsport.com

ADAC GT Masters Spielberg 2021: Pole für Yelloly trotz Bortolotti-Bestzeit

Das enge Duell im ersten Spielberg-Qualifying geht auf der Strecke an Lamborghini-Pilot Mirko Bortolotti - Porsche-Fahrer Jannes Fittje löst eine Rotphase aus

(Motorsport-Total.com) - Mirko Bortolotti (Grasser-Lamborghini #63) hat sich im ersten Qualifying des ADAC GT Masters in einem hauchdünnen Zeiten-Battle gegen Nick Yelloly (Schubert-BMW #10) durchgesetzt. Bortolotti setzte die Bestzeit von 1:28.773 Minuten erst am Ende eines von einer Rotphase geprägten Zeittrainings, startet aber aufgrund einer Strafe aus Oschersleben von Rang sechs.

Mirko Bortolotti, Albert Costa

Mirko Bortolotti war im Samstags-Qualifying Schnellster Zoom

Bortolotti kämpfte schon vor der Roten Flagge rund sieben Minuten vor Schluss an der Spitze mit und erzielte die Bestzeit auf seinem letzten Run. Yelloly im favorisierten BMW fehlten 0,123 Sekunden nach ganz vorne. Der Brite erbt allerdings die Pole.

Dritter wurde Raffaele Marciello (Landgraf-Mercedes #70), der seinerseits zwischenzeitlich die Bestzeit inne hatte. Er teilt sich die zweite Reihe mit dem amtierenden Champion Michael Ammermüller (SSR-Porsche #92). Die Top-5 komplettiert David Jahn im Joos-Porsche #91. Auch dieses Trio rückt dank Bortolottis Strafe jeweils um einen Platz auf.

Auf Rang sechs landete Lokalmatador Thomas Preining (Bernhard-Porsche #75), er startet somit von Rang fünf. Siebter wurde Rolf Ineichen (Grasser-Lamborghini #19) vor Dennis Lind (WRT-Audi #32), Jeffrey Schmidt (Callaway-Corvette #77) und Kim-Luis Schramm (Rutronik-Audi #33).

Erfahrungsgemäß dauerte es ein wenig, bis das Feld auf konkurrenzfähige Zeiten kam. Bei relativ kühlen Bedingungen am frühen Samstag brauchten die Fahrer des ADAC GT Masters ein, zwei schnelle Runden, ehe konkurrenzfähige Zeiten erzielt wurden.

Für die einzige Rote Flagge der Session sorgte Jannes Fittje im Bernhard-Porsche #74 rund sieben Minuten vor Schluss. Sein 911er erlitt einen Plattfuß an der Hinterachse, die Folge war ein Abflug in der Zieleingangskurve. Fittje versuchte noch, seinen Porsche an die Box zu schleppen, blieb aber dann vor der ersten Kurve stehen.

ADAC GT Masters Spielberg 2021 - Die Top 10 des 1. Qualifyings:
01. Grasser-Lamborghini #63 (Bortolotti/Costa) 1:28.773
02. Schubert-BMW #10 (Yelloly/Krohn) 1:28.896
03. Landgraf-Mercedes #70 (Buhk/Marciello) 1:28.921
04. SSR-Porsche #92 (Ammermüller/Jaminet) 1:28.940
05. Joos-Porsche #91 (Holzer/Jahn) 1:28.993
06. Bernhard-Porsche #75 (Engelhart/Preining) 1:29.061
07. Grasser-Lamborghini #19 (Perera/Ineichen) 1:29.147
08. WRT-Audi #32 (Vanthoor/Lind) 1:29.162
09. Callaway-Corvette #77 (Kirchhöfer/Schmidt) 1:29.278
10. Rutronik-Audi #33 (Marschall/Schramm) 1:29.279

Neueste Kommentare

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige