powered by Motorsport.com

ADAC GT Masters am Nürburgring ohne ID Racing

ID Racing wird beim ADAC GT Masters auf dem Nürburgring nicht antreten - Engagement im Porsche-Carrera-Cup bleibt bestehen - Zukunft offen

(Motorsport-Total.com) - Das Porsche-Team ID Racing wird nicht beim ADAC GT Masters auf dem Nürburgring teilnehmen. Die Mannschaft von Iris Dorr hat sich Informationen von 'Motorsport-Total.com' für das Rennen auf der Nürburgring-Sprintstrecke abgemeldet. (Alle Informationen zum ADAC GT Masters auf dem Nürburgring!)

ID Racing wird beim ADAC GT Masters auf dem Nürburgring fehlen

ID Racing wird beim ADAC GT Masters auf dem Nürburgring fehlen Zoom

Das Team ist mit seinen Fahrzeugen aus dem Porsche-Carrera-Cup am Nürburgring, der 911 GT3 R wird jedoch nicht eingesetzt. Es wurde kein zweiter Fahrer neben Jaxon Evans gefunden.

Die Situation um das Team spitzt sich damit weiter zu. Nach dem Saisonauftakt in Oschersleben war die Partnerschaft mit Herberth Motorsport bereits wieder Geschichte. ID Racing hat daraufhin den Einsatz allein gestemmt und auf dem Red-Bull-Ring mit Leon Köhler und Jaxon Evans zwei neue Fahrer eingesetzt.

In Zandvoort kam mit dem von Madpanda Motorsport abgewanderten Jannes Fittje erneut ein neuer Fahrer zum Einsatz. Dieser lag im ersten Rennen lange Zeit auf Platz zwei, bevor das Team auf P5 zurückfiel. Jedoch hatten beide Parteien kein Interesse an einer weiteren Zusammenarbeit.


ADAC GT Masters 2022: Trailer Nürburgring

Video-Teaser zum vierten Rennwochenende des ADAC GT Masters 2022 auf dem Nürburgring

Im Porsche-Carrera-Cup wird das Team weiterhin antreten, doch auch hier hat man jüngst mit Jonas Greif einen Fahrer verloren, der bei Huber Racing Michael Ammermüller ersetzt. Es ist offen, ob der Meister des ADAC GT Masters von 2020 noch einmal fahren wird. Für Jonas Greif konnte kurzfristig Ersatz gefunden werden.

Offen ist auch, wie es mit ID Racing im ADAC GT Masters weitergeht. Die Abmeldung gilt erst einmal nur für den Nürburgring. Doch im Fahrerlager mehren sich die Zweifel, dass es zu einem Comeback kommen wird.

Viel Personal ist zurück ins Team von Karsten Molitor gewechselt, von dem sich ID Racing im vergangenen Herbst abgespalten hatte. Dieses plant ein Comeback im deutschen Motorsport im Oktober.

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Lausitzring

19. - 21. August

Qualifying 1 Sa. 09:20 Uhr
Rennen 1 LIVE bei NITRO Sa. 12:30 Uhr
Qualifying 2 So. 09:20 Uhr
Rennen 2 LIVE bei NITRO So. 12:30 Uhr

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

GT-Masters-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen GT-Masters-Newsletter von Motorsport-Total.com!