Startseite Menü

Leidenszeit vorbei: Stoneman zurück im Formelsport

Der an Hodenkrebs erkrankte Formel-2-Meister Dean Stoneman ist drei Jahre nach seiner Diagnose zurück und wird in der GP3-Serie an den Start gehen

(Motorsport-Total.com) - Drei Jahre nachdem ihn die Diagnose Hodenkrebs aus dem Rennfahrerleben gerissen hatte, kehrt Dean Stoneman nun in die Welt des Formelsports zurück: Beim Saisonfinale der GP3 in Abu Dhabi wird der Engländer in das Koiranen-Cockpit des Finnen Aaro Vainio klettern und die letzten beiden Läufe der Formel-1-Nachwuchsklasse auf dem Yas Marina Circuit bestreiten.

Dean Stoneman

Dean Stoneman absolvierte vor drei Jahren sogar einen Test mit Williams Zoom

Dabei steht für den 23-Jährigen lediglich die Frage im Vordergrund, ob er sich wieder den Formel-Boliden annehmen soll, nachdem er im vergangenen Jahr im Britischen Porsche-Carrera-Cup am Steuer saß. "Wir erwarten keine Resultate an diesem Wochenende", sagt Teammanager Afa Heikkinen, "wir wollen nur, dass er sich wieder an die Formel-Boliden gewöhnt. Er hat dann zwei ganze Tage um zu entscheiden, ob er sich in einem Monoposto oder einem GT-Boliden wohler fühlt."

Für Stoneman ist der Einsatz in Abu Dhabi die Rückkehr in den Formelsport, den er 2010 nach seinem Sieg in der Formel 2 krankheitsbedingt vorrübergehend verlassen musste. "2010 lag mir die Welt zu Füßen. Ich war Meister der Formel 2 und habe einen erfolgreichen Test mit Williams genossen. Das Leben hätte nicht besser sein können", schwärmt der Brite noch von seiner ersten Karriere.

"Ich hatte gerade als Teamkollege von Daniel Ricciardo in der Renault-World-Serie unterschrieben, als ich die Nachricht bekam und meine Rennfahrerkarriere sowie mein Leben erst einmal für zwei harte Jahre auf Eis gelegt wurden", so Stoneman weiter, der sich schon sehr auf seine zweite Chance freut. "Ich möchte Koiranen für die Chance wirklich danken und sie mit beiden Händen ergreifen."

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE