powered by Motorsport.com
Startseite Menü

GP2-Organisator weiß nichts vom Weltmotor

(Motorsport-Total.com) - FIA-Präsident Max Mosley hat vor, 2013 einen neuen Weltmotor auf Basis eines Reihen-Vierzylinders mit zwei Litern Hubraum einzuführen. Das belegt eine im Auftrag der FIA von der Firma Ricardo durchgeführte Machbarkeitsstudie, die uns in die Hände gefallen ist. Demnach könnte der Weltmotor als Basis für elf Rennserien einschließlich der GP2 dienen.

Doch während Formel-1- und Formel-3-Teamchefs bereits informiert wurden, sagte GP2-Organisator Bruno Michel heute in Bahrain: "Ganz ehrlich: Ich habe davon noch nie gehört! Wir haben einen GP2-Motor, mit dem ich sehr zufrieden bin." Und er fügte an: "Für mich klingt das nach einer Idee, die nicht durchführbar ist."

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
07.06. 21:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
08.06. 11:45
Motorsport Live - ADAC Formel 4
08.06. 13:10

Aktuelle Bildergalerien

W-Series Zolder 2019
W-Series Zolder 2019

Formel 2 2019: Barcelona
Formel 2 2019: Barcelona

W-Series in Hockenheim 2019
W-Series in Hockenheim 2019

Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!
Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!

Formel 2 2019: Baku
Formel 2 2019: Baku

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Neueste Diskussions-Themen

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
IT Helpdesk Specialist
IT Helpdesk Specialist

Your Responsibilities First Level Support Interface to the central IT department and external service providers Acceptance of customer inquiries with internal documentation ...

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!