Startseite Menü
  • 14.03.2015 15:34

Formel E: Strecke in Miami nicht rechtzeitig fertig

(Motorsport-Total.com) - Eigentlich sollte die Formel E heute nach zwei Monaten Rennpause wieder ihren Fahrbetrieb aufnehmen. Doch der Kurs im US-amerikanischen Miami wurde wegen eines Sturms in der Nacht zum Samstag nicht rechtzeitig fertig. Das Gelände war den Veranstaltern erst am Freitagabend 8:00 Ortszeit übergeben worden.

Somit müssen die Piloten mit lediglich einer Trainingsession über 35 Minuten auskommen. Seit 14:15 Uhr deutscher Zeit werden Fans und Fahrer immer wieder auf eine spätere Uhrzeit vertröstet. Wenn die letzten "Barrieren" und Fangzäune von den Streckenposten verbaut wurden, soll die Rennaction anfangen.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

Rekationen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Rekationen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia
Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Aktuelle Formelsport-Videos

Crash von Sophia Flörsch aus allen Perspektiven
Crash von Sophia Flörsch aus allen Perspektiven

Interview: Castroneves über Patrick und W-Series
Interview: Castroneves über Patrick und W-Series

Helio Castroneves in ungewohnter Mission
Helio Castroneves in ungewohnter Mission

IndyCar Sonoma 2018: Das Rennen in 30 Minuten
IndyCar Sonoma 2018: Das Rennen in 30 Minuten

IndyCar Sonoma: Rennhighlights
IndyCar Sonoma: Rennhighlights