powered by Motorsport.com

Formel E New York: Bird fährt - Gasly Ersatzmann für Buemi?

Sam Bird hat seine Teilnahme den den Formel-E-Rennen in New York bestätigt - Red-Bull-Junior Pierre Gasly könnte für Sebastien Buemi einspringen

(Motorsport-Total.com) - Mit Sam Bird hat einer der Wackelkandidaten seine Teilnahme an den Formel-E-Rennen in New York (15. und 16. Juli) bestätigt. Wie sein Team DS Virgin am Montag bekannt gab, wird der Brite im "Big Apple" und nicht beim am gleichen Wochenende stattfindenden WEC-Lauf auf dem Nürburgring starten. "Sam hat bisher alle 29 Rennen für das Team bestritten, daher sind wir froh, dass er auch in New York fährt und wir Konstanz im Team haben", sagt Teamchef Alex Tai.

Sam Bird

Formel E statt WEC: Sam Bird wird in New York fahren Zoom

"Es ist toll, dass ich beim ersten Rennen einer FIA-Meisterschaft in New York dabei sein kann. Das wird eine tolle Show, ich rechne mit vielen Zuschauern", freut sich Bird auf das Doppelrennen in New York, für das er von seinem WEC-Team AF Corse die Freigabe erhielt. Sein Teamkollege Jose-Maria Lopez hingegen muss am Nürburgring für Toyota fahren und wird aller Voraussicht nach in New York durch Alex Lynn, den offiziellen Ersatzfahrer von DS Virgin ersetzt.

Ein Fragezeichen steht nach wie vor hinter dem Start des Meisterschaftsführenden Sebastien Buemi, der in der WEC ebenfalls für Toyota fährt. Zwar bemüht sich Renault-e.dams intensiv darum, eine Freigabe des Schweizers für die Formel E zu erwirken. Doch nachdem Buemi und seine Teamkollegen Anthony Davidson und Kazuki Nakajima bei den 24 Stunden von Le Mans die Meisterschaftsführung verloren haben, dürfte Toyota kaum gewillt sein, ihn ziehen zu lassen.

Nachdem die Verpflichtung von Scott Speed als Ersatzmann am Veto seines Rallycross-Teams Andretti gescheitert war, hatte Teamchef Jean-Paul Driot angekündigt, dass wahrscheinlich ein Fahrer ohne Formel-E-Erfahrung für Buemi einspringen wird. Dabei könnte es sich nach Informationen von 'Autosport' um Red-Bull-Junior Pierre Gasly handeln. Der junge Franzose gewann im vergangenen Jahr den Titel in der GP2 und ist neben seiner Ersatzfahrerrolle im Formel-1-Team von Red Bull derzeit in der japanischen Super Formula aktiv.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!