powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Conway: Keine Formel E wegen LMP1-Programm

Mike Conway hat Dragon-Racing für die Formel E abgesagt - Der Brite konzentriert sich auf sein Testprogramm für Toyota in der Langstrecken-WM

(Motorsport-Total.com) - Dragon-Racing verkündete gestern Oriol Servia als zweiten Fahrer neben Jerome d'Ambrosio für die erste Saison der Formel E, die am kommenden Wochenende in Peking beginnt. Ursprünglich war Mike Conway für das zweite Cockpit vorgesehen. Zunächst war unklar, warum der Brite nicht für Dragon fahren wird. Es war auch offen, ob Servia nur in Peking fahren wird, oder auch die weiteren Rennen. Nun hat sich Conway zu Wort gemeldet und bestätigt, dass er auf das Cockpit verzichtet hat. Servia ist somit der Stammfahrer von Dragon.

Mike Conway

Mike Conway hat Dragon-Racing für die Formel E abgesagt Zoom

Viele der gemeldeten Fahrer im Formel-E-Feld fahren parallel in anderen Serien. So auch Conway. Der 31-Jährige bestritt in dieser Saison die IndyCar-Serie im Team von Ed Carpenter. Allerdings fährt Conway seit einem schweren Unfall in Indianapolis nur noch die Straßenrennen und nicht mehr auf den Ovalen. Außerdem ist Conway Test und Ersatzfahrer für Toyota in der Langstrecken-WM.

"Ich wünsche Dragon viel Glück für die kommende Formel-E-Saison", sagt Conway. "Es ist schade, dass ich nicht länger ein Teil davon bin, aber ich konnte nicht für die komplette Saison zusagen. Wir fanden, dass es das Beste ist, wenn ich mich komplett auf mein Sportwagen-Programm konzentriere. Ich bin dennoch gespannt auf die neue Formel E und hoffe, dass Servia und d'Ambrosio einige Podestplätze für das Team holen." Servia kennt Dragon, denn er hat für das Team die Testfahrten in Donington absolviert.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
24.05. 19:25
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
25.05. 12:30
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
08.06. 11:45

Aktuelle Bildergalerien

W-Series Zolder 2019
W-Series Zolder 2019

Formel 2 2019: Barcelona
Formel 2 2019: Barcelona

W-Series in Hockenheim 2019
W-Series in Hockenheim 2019

Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!
Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!

Formel 2 2019: Baku
Formel 2 2019: Baku

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Das neueste von Motor1.com

Unterwegs im Dallara Stradale: Dalli Dalli, Dallara!
Unterwegs im Dallara Stradale: Dalli Dalli, Dallara!

Hyundai entwickelt Elektro-Sportwagen gemeinsam mit Rimac
Hyundai entwickelt Elektro-Sportwagen gemeinsam mit Rimac

Seat Leon Cupra als Hot-Wheels-Einzelstück
Seat Leon Cupra als Hot-Wheels-Einzelstück

Nissan ProPilot 2.0: Dauerhaft freihändig fahren auf der Autobahn
Nissan ProPilot 2.0: Dauerhaft freihändig fahren auf der Autobahn

BMW 8er Gran Coupé fast ungetarnt erwischt
BMW 8er Gran Coupé fast ungetarnt erwischt

Range Rover P400 mit Reihensechszylinder und 48-Volt-Mildhybrid
Range Rover P400 mit Reihensechszylinder und 48-Volt-Mildhybrid

Motorsport-Total Business Club