powered by Motorsport.com

"Gefährlich": Sportwarte schieben Formel-2-Auto durch die offene Box!

Amaury Cordell musste sein Auto nach einem Crash beim Formel-2-Rennen in Monaco abstellen - Die Sportwarte schoben es in die offene Boxengasse

(Motorsport-Total.com) - Felipe Drugovich und Theo Pourchaire hatten beim Hauptrennen der Formel 2 in Monaco mächtig Glück: Amaury Cordell krachte in Kurve 19 in die Mauer, weshalb das Safety-Car ausrücken musste. Die Sportwarte rollten das Auto rückwärts in die Boxengasse, in der gerade mächtig Betrieb herrschte.

Theo Pourchaire

Pourchaire kritisiert das Vorgehen der Rennkommissare Zoom

Die Spitzengruppe bestehend aus Drugovich und Pourchaire hatten gerade ihre Boxenstopps abgeleistet und machten sich auf dem Weg Richtung Ausgang der Boxengasse, doch da kam ihnen das Auto von Cordell entgegen. Beide Spitzenfahrer mussten kurz stehenbleiben, die Ampeln in der Boxengasse waren weiter auf grün gestellt.

Obwohl Drugovich und Pourchaire wichtige Sekunden verloren, blieben sie in Führung. Pourchaire war nicht nur "überrascht", sondern sorgte sich auch um "die Sicherheit der Sportwarte". Der Franzose hat eine ganz klare Meinung: "Das war gefährlich!"

"Ich wurde da ziemlich überrascht, selbst mein Renningenieur hat plötzlich ziemlich heftig auf Französisch geflucht", sagt der ART-Fahrer. "Ich hatte auch Angst, dass uns jemand so überholt. So ein Rennen verlieren zu können, ist großer Mist. Ich habe mich auch um die Sportwarte gesorgt. Ich weiß nicht, was die da gemacht haben, es war ihr erster Fehler hier."

Auch hinter Pourchaire wurde es so richtig knapp. Jüri Vips hatte keine Sicht auf das Geschehen und hat nicht damit gerechnet, dass der Franzose vor ihm abrupt am Ende der Boxengasse abbremst. Der Este wäre Pourchaire beinahe ins Heck geknallt. Drugovich, der die beste Sicht auf die Situation hatte, lobt, dass "zumindest gelbe Flaggen" gezeigt worden sind.

"Ich wusste nicht, ob jemand auf der Strecke geblieben war", so der spätere Rennsieger des Hauptrennens. "Ich hätte da also eine Position verlieren können. "Jeder hat letztlich in der Gelbphase die Box angesteuert, deshalb war es keine große Sache." Der Brasilianer holte letztlich knapp vor Pourchaire seinen vierten Saisonsieg.

Neueste Kommentare

Formel E powered by Ran.de

Formel-E-Livestream

Nächstes Event

Marokko

2. Juli

Qualifying Sa. 05:40 Uhr
Rennen Sa. 10:00 Uhr

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!