powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Wolff-Sohn als Rennfahrer? "Soll selbst herausfinden, was er liebt"

Jack Wolff müsste den Motorsport eigentlich im Blut haben - Die Eltern Toto und Susie legen es allerdings nicht darauf an, dass ihr Sohn selbst Rennfahrer wird

(Motorsport-Total.com) - 2017 bekamen Toto Wolff und Ehefrau Susie ihr erstes gemeinsames Kind. Sohn Jack ist mittlerweile zwei Jahre alt. Natürlich ist es da noch zu früh, um ernsthaft über eine Karriere im Motorsport nachzudenken. Doch wenn es nach seinem Vater geht, soll Jack später lieber nicht selbst ins Lenkrad greifen. "Ich würde mir wünschen, dass er kein Rennfahrer wird", verrät Wolff im Gespräch mit der 'Bild am Sonntag'.

Toto Wolff, Susie Wolff

Toto und Susie Wolff möchten ihrem Sohn alle Möglichkeiten lassen Zoom

"Weil es gefährlich ist", erklärt der Österreicher und ergänzt: "Und ich weiß auch nicht, ob es mir viel Spaß machen würde, dem Kind am Wochenende im Kart oder anderen Rennautos zuzusehen. Was wir aber machen werden, ist ihm für alle Möglichkeiten die Augen zu öffnen, die er in seinem Leben haben soll. Dazu gehört sicher auch Kart fahren."

"Er soll selbst herausfinden, was er liebt", findet auch Susie Wolff und verrät: "Jack war im März mit in Bahrain und hat sein erstes Formel-1-Rennen erlebt. Er sollte einmal die Atmosphäre spüren. Aber genauso werden wir zusammen zum Fußball gehen." Susie Wolff fuhr in ihrer eigenen Karriere viele Jahre in der DTM und war zudem Testpilotin in der Formel 1.


Toto Wolff zeigt uns die Mercedes-Fabrik

Exklusive Einblicke hinter die Kulissen des dominanten Formel-1-Teams in der Hybrid-Ära! Weitere Formel-1-Videos

Heute ist sie in der Formel E Teamchefin bei Venturi, Ehemann Toto feiert mit Mercedes in der Formel 1 einen Erfolg nach dem anderen. Beide sind daher viel unterwegs - was das Privatleben nicht unbedingt einfach macht. "Im Moment ist es machbar", betont Toto Wolff zwar. Er stellt aber auch klar, dass es "nicht einfach" sei - ganz unabhängig vom Motorsport.

"Jeder, der behauptet, zwei berufstätige Eltern hätten es immer leicht, ihr Leben gemeinsam auf die Reihe zu kriegen, erzählt nicht ganz die Wahrheit", sagt er und verrät: "Im Moment macht uns die Situation Spaß, aber wir wären die Ersten, die es sich eingestehen würden, wenn es nicht mehr geht. Unsere Ehe bleibt Priorität Nummer eins." Das sieht auch Susie so.


Fotostrecke: Top 30: Diese Frauen haben das Zeug zur Formel-1-Pilotin!

"Ich hätte nach dem Ende meiner aktiven Karriere nicht zeitnah wieder arbeiten müssen", verrät sie. "Aber ich wollte es gerne, weil ich Herausforderungen in meinem Leben brauche. Der Job hat mich zu einer besseren Mutter gemacht, weil er mir Balance geschenkt hat zwischen Arbeit und Privatleben. Man muss sich eben immer klarmachen, dass wir diese Situation jederzeit beenden könnten, wenn es nicht mehr geht."

"Es ist ein großes Glück, überhaupt in dieser Position zu sein", so Susie Wolff. Sohn Jack wächst übrigens zweisprachig auf. Susie spricht mit ihm lediglich Englisch, Toto nur Deutsch. "Das wird zu Hause total durchgehalten. Deswegen spricht Jack auch noch kein Wort", lacht der Mercedes-Teamchef.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Aktuelles Top-Video

Nico Rosberg: Hamilton wird im Alter schlechter
Nico Rosberg: Hamilton wird im Alter schlechter

Nico Rosberg findet, dass Max Verstappen der aktuell beste Fahrer ist und Lewis Hamilton erste Alterserscheinungen zeigt

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Aktuelle Bildergalerien

7 Schumacher-Rekorde, die Lewis Hamilton brechen kann
7 Schumacher-Rekorde, die Lewis Hamilton brechen kann

Top 10: Die jüngsten Formel-1-Pole-Setter aller Zeiten
Top 10: Die jüngsten Formel-1-Pole-Setter aller Zeiten

Die zehn denkwürdigsten F1-Regeländerungen
Die zehn denkwürdigsten F1-Regeländerungen

Ungarn: Fahrernoten der Redaktion
Ungarn: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Ungarn, Sonntag
Grand Prix von Ungarn, Sonntag

Grand Prix von Ungarn, Samstag
Grand Prix von Ungarn, Samstag

Das neueste von Motor1.com

Manhart GLR 700: Dicker Autobahn-Bomber
Manhart GLR 700: Dicker Autobahn-Bomber

Ford Mustang-inspiriertes Elektro-SUV als Erlkönig erwischt
Ford Mustang-inspiriertes Elektro-SUV als Erlkönig erwischt

IAA 2019: Hyundai kündigt Elektro-Studie an
IAA 2019: Hyundai kündigt Elektro-Studie an

Plug-in-Hybride (2019): Alle Modelle (Update)
Plug-in-Hybride (2019): Alle Modelle (Update)

Video: Welche Antriebsform ist die beste?
Video: Welche Antriebsform ist die beste?

Toyota Supra Chefingenieur will neuen MR2 mit Porsche-Hilfe
Toyota Supra Chefingenieur will neuen MR2 mit Porsche-Hilfe
Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!