powered by Motorsport.com
  • 25.06.2011 · 16:26

Whitmarsh: "Lewis wird attackieren"

Bei Martin Whitmarsh kommt nach dem Qualifying in Valencia zwar keine Euphorie auf, nach den Freien Trainings kann er aber zumindest zufrieden sein

(Motorsport-Total.com/Sky) - Nach den Freien Trainings in Valencia hätte Lewis Hamilton nicht damit gerechnet, sich heute den dritten Startplatz sichern zu können. Dafür hatte Jenson Button am Vormittag einen starken Eindruck hinterlassen, aber der Montreal-Sieger wurde nur Sechster. McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh kann mit diesem Ergebnis einigermaßen leben.

Martin Whitmarsh

Martin Whitmarsh ist mit dem heutigen Qualifying nicht komplett unzufrieden

Frage: "Martin, Lewis steht auf dem dritten Startplatz. Bist du damit zufrieden?"
Martin Whitmarsh: "Nein, natürlich nicht - ich wäre lieber ganz vorne. Lewis war nach dem ersten Run zweiter, aber keiner unserer Fahrer konnte sich im letzten Run steigern. Andererseits ist es nicht allzu enttäuschend, denn wir stehen auf der sauberen Seite der Strecke, können überholen, hatten die letzten drei Rennen ein konkurrenzfähiges Rennauto und haben demonstriert, dass wir Rennen gewinnen können."

"Ich kenne Lewis sehr gut und weiß, dass er morgen Nachmittag attackieren und versuchen wird, das Rennen von da aus zu gewinnen. Im Moment leistet Sebastian gute Arbeit und Mark hat vielleicht eines seiner besten Qualifyings seit einiger Zeit gezeigt. An den beiden vorbeizukommen, wird nicht einfach, aber genau das wollen wir versuchen."

Frage: "Jenson ist Sechster. War für den Sieger aus Montreal nicht mehr möglich?"
Whitmarsh: "Ich bin mir sicher, dass Jenson darüber enttäuscht ist. Seine Form war dieses Wochenende sehr stark, besonders heute, daher hätten wir ihn eigentlich weiter vorne erwartet. Aber so geht es eben manchmal. Jenson ist ein großartiger Rennfahrer. Ich bin mir sicher, er wird versuchen, sich im Rennen zu verbessern. Das traue ich ihm zu."

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Folgen Sie uns!