powered by Motorsport.com

Webber plant Comeback der Pure-Tasmania-Challenge

(Motorsport-Total.com) - Im Dezember 2008 hat sich Mark Webber bei der von ihm selbst organisierten Pure-Tasmania-Challenge, einem sportlichen Vielseitigkeits-Wettbewerb für einen guten Zweck, schwer verletzt. Der Red-Bull-Pilot wurde zwar rechtzeitig für den Saisonbeginn 2009 fit, litt aber relativ lange an den Folgen des Mountainbike-Unfalls.

Trotzdem will er die Pure-Tasmania-Challenge in Zukunft wieder veranstalten, nachdem 2009 und 2010 eine Pause eingelegt wurde: "Ich werde das Rennen wieder organisieren, in der ersten Dezember-Woche 2011. Es ist eine gute Herausforderung", erklärt Webber, der sich schon auf seinen Weihnachtsurlaub freut: "Bis 20. Dezember werde ich noch arbeiten und dann werdet ihr nichts mehr von mir hören."

Nach dem Weltmeister-Empfang bei Red Bull in Salzburg ging es für den Australier zunächst weiter nach Milton Keynes, um sich in der Fabrik des Formel-1-Teams zu zeigen. Ende der Woche steht dann noch der Pirelli-Test in Abu Dhabi auf dem Programm.

Motorsport-Total Business Club

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter