Startseite Menü

Verkorkster Formel-1-Geburtstag für Alguersuari

Während Buemi beim Großen Preis von Ungarn außerhalb der Punkte ins Ziel kam, beendete ein technisches Problem das Rennen von Alguersuari

(Motorsport-Total.com) - Die Scuderia Toro Rosso verlor beim Großen Preis von Ungarn bereits in der ersten Runde einen Fahrer. Bei Jaime Alguersuari verabschiedete sich die Technik seines Autos in einer großen Dampfwolke. Teamkollege Sébastien Buemi beendete das Rennen auf dem Hungaroring auf Position zwölf.

Jaime Alguersuari

Jaime Alguersuaris Rennen endete in einer gewaltigen Dampfwolke Zoom

"Mein Start war nicht großartig, aber nicht allzu schlecht", so Buemi. "Auf dem Weg zur ersten Kurve drückte mich Michael Schumacher auf die linke Seite, und ich musste auf die Bremsen treten, oder ich wäre von der Strecke geflogen. Ich denke nicht, dass dies von seiner Seite sehr fair war. Dann musste ich versuchen, mich zurück zu kämpfen, da ich hinter einem Lotus lag. Dennoch war ich in der Lage, Trulli ziemlich einfach zu überholen."#w1#

"Nach der Safety-Car-Phase fand ich mich hinter Michael wieder. Ich hätte ihn überholen sollen, als er auf der härteren Mischung aus den Boxen kam, aber ich war nicht schnell genug und war nicht in der Lage, vor ihn zu kommen. Ich verbrachte den Großteil des Rennens in dieser Position."

"Vielleicht wäre der Punkt für den zehnten Platz greifbar gewesen, wenn ich es geschafft hätte. Gegen Ende des Rennens hatte ich abgenutzte Reifen, ich konnte aus diesem Grund nicht mehr länger mit ihm mithalten. Es war klar, dass es schwierig werden würde, Punkte zu holen, aber gleichzeitig ist es ziemlich enttäuschend, Elfter zu werden."


Fotos: Toro Rosso, Großer Preis von Ungarn, Sonntag


"Das war für mich ein sehr kurzes Rennen", so Alguersuari. "Ich bin mir nicht sicher, was das Problem war, da ich auf meiner Anzeige keine Alarmsignale sah. Ich spürte, dass ich Antrieb und Kraft verlor, und die Boxenmauer sagte mir, dass ich das Auto an der Seite der Strecke abstellen soll."

"Ich sah eine Menge Rauch und realisierte, dass ich etwas Flüssigkeit verlor, also versuchte ich, von der Ideallinie weg zu bleiben und dadurch den anderen keine Probleme zu bereiten. Das war nicht die beste Art, um meinen ersten Geburtstag meines Formel-1-Debüt zu feiern."

Anzeige

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!