powered by Motorsport.com
  • 23.10.2005 · 13:01

US-CART-Serie: Timo Glock gewinnt Rookie-Wertung

(Motorsport-Total.com/sid) - Timo Glock strahlte über das ganze Gesicht. Nach einer starken Vorstellung belegte der ehemalige Formel-1-Pilot aus Wersau im vorletzten Lauf der US-CART-Serie in Surfers Paradise an der australischen Gold Coast den sechsten Rang und sicherte sich damit den Gewinn der Rookie-Wertung als bester Neuling 2005. Vor dem Saisonfinale in zwei Wochen in Mexiko-Stadt (6. November) führt der 23-Jährige mit 181 Punkten uneinholbar vor dem Dänen Ronnie Bremer (137). Der Gewinn dieser Trophäe bedeutet dem Odenwälder viel: "Das kann man in seiner Karriere schließlich nur einmal schaffen."

Timo Glock kann nun in Ruhe seine Karriereplanung vorantreiben. Eigentlich will der 23-Jährige, der neben seinem Rennengagement als Jury-Mitglied und Berater in der 'Speed Academy' der 'Deutschen Post' Talente fördert, 2006 in die Formel 1 zurückkehren, allerdings könnte er sich auch ein zweites Jahr in den USA vorstellen. Das Interesse bei seinem Rennstall Rocketsports und auch bei anderen Teamchefs ist vorhanden. "Wenn ich weiter hier fahre, dann will ich auch um die Meisterschaft kämpfen können - oder zumindest in die Top 3", sagte Glock selbstbewusst.

Motorsport-Total.com auf Twitter

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!