powered by Motorsport.com
  • 21.11.2014 · 11:56

ANZEIGE

TV-Tipp: Der Große Preis von Abu Dhabi auf SPORT1

Showdown im WM-Titelkampf zwischen Rosberg und Hamilton: Das Saisonfinale der Formel 1 in Abu Dhabi ab Freitag live und in Highlights auf SPORT1

(Motorsport-Total.com/Sport1) - Spannung pur: An diesem Wochenende fällt auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi die Entscheidung um die WM-Krone der Formel 1. Nico Rosberg geht mit einem Rückstand von 17 Punkten auf Teamkollege Lewis Hamilton in den Showdown. Aufgrund der neuen Regel, nach der beim Saisonfinale doppelte Punktzahlen vergeben werden, darf sich der Deutsche noch berechtigte Titel-Hoffnungen machen. Neben den beiden Weltmeisterschaftskandidaten liegt der Fokus auf Sebastian Vettel, der zur neuen Saison von Red Bull zu Ferrari wechseln wird. SPORT1 überträgt den Großen Preis von Abu Dhabi von Freitag bis Sonntag live und in Highlights.

Lewis Hamilton, Nico Rosberg

Lewis Hamilton, Nico Rosberg: welcher von beiden wird neuer Formel-1-Weltmeister? Zoom

Seit der Saison 2010 findet in Abu Dhabi erstmals wieder das letzte Formel-1-Rennen des Jahres statt. Damals überflügelte Sebastian Vettel mit seinem Sieg am Persischen Golf auf den allerletzten Drücker noch die Konkurrenz und holte sich den ersten von insgesamt vier WM-Titeln in Serie. Vier Jahre später wird Vettel am selben Ort zum vorerst letzten Mal im Red Bull-Cockpit sitzen und verfolgen, wer sein Nachfolger wird - dabei könnte auch wieder ein Deutscher auf der Zielgeraden triumphieren.

Durch den Sieg beim vergangenen Rennen in Brasilien hat sich Nico Rosberg nochmals im Titelrennen zurückgemeldet. Nun will der Wiesbadener die große Chance, die ihm die neue Punkteregelung beim Saisonfinale bietet, nutzen. Um den Rückstand von 17 Zählern auf Spitzenreiter Hamilton aufzuholen, gibt es für Rosberg mehrere Szenarien. Beispielsweise dürfte bei seinem Sieg Konkurrent Hamilton nicht über einen dritten Platz hinauskommen.

Kommentator ist Peter Kohl

Im Gegensatz zu Rosberg hat Hamilton den Abu Dhabi Grand Prix im Jahr 2011 schon einmal gewonnen. Im Vorjahr kam der Brite allerdings nicht über Platz sieben hinaus während sein deutscher Konkurrent auf Platz drei fuhr - ein Resultat das Rosberg diesmal ebenfalls zum WM-Titel reichen würde. Für Spannung ist an diesem Wochenende auf dem Yas Marina Circuit also gesorgt.

SPORT1 berichtet vom Saisonfinale in Abu Dhabi ab dem morgigen Freitag, 21. November, live und in Highlights. Los geht's am Freitag live ab 10:00 Uhr und live ab 14:00 Uhr mit den Übertragungen der ersten beiden Freien Trainings. In ausführlichen Zusammenfassungen zeigt SPORT1 dann am Samstag ab 17:00 Uhr das Qualifying sowie am Sonntag ab 18:00 Uhr das entscheidende Rennen. Als Kommentator ist Peter Kohl im Einsatz.

Auch die Formel E gibt wieder Vollgas

Während die Formel -1-Saison auf die Zielgerade einbiegt, steht in der Formel E am kommenden Wochenende erst die zweite von insgesamt zehn Saisonstationen auf dem Programm: Gefahren wird auf einem Stadtkurs im malaysischen Putrajaya unweit der Hauptstadt Kuala Lumpur. Den Saisonauftakt der neuen Rennserie für Elektroautos in Peking gewann der Brasilianer Lucas di Grassi vom deutschen Team Abt Sportsline. Sein deutscher Teamkollege Daniel Abt kam als Zwölfter ins Ziel. Die Highlights der zweiten Saisonstation der Formel E zeigt SPORT1 am kommenden Sonntag ab 20:15 Uhr. Auch hier kommentiert Peter Kohl.

Die Sendezeiten auf SPORT1 im Überblick :

Freitag, 21. November

ab 14:00 Uhr live
2. Freies Training,
SPORT1

ab 19:30 Uhr live
Highlights 1./2. Freies Training,
SPORT1

Samstag, 22. November
ab 17:00 Uhr
Highlights Qualifikation,
SPORT1

Sonntag, 23. November
ab 18:00 Uhr
Highlights Rennen,
SPORT1

ab 20:15 Uhr
Motorsport kompakt mit Formel E
Highlights Putrajaya / Malaysia
SPORT1