TV-Programm Formel 1 Monza: Livestream und Live-TV

Alle Sessions der Formel 1 in Monza im Livestream oder TV verfolgen: Hier gibt's die Infos, wie du den Grand Prix von Italien live sehen kannst!

(Motorsport-Total.com) - Die Formel-1-Saison 2016 geht ab Freitag mit dem Grand Prix von Italien in Monza in ihre 14. Runde.

Titel-Bild zur News: Monza

Zoom

Mit unseren Live-Tickern begleiten wir die Fans durch das Wochenende, sowohl auf als auch abseits der Strecke. Aber wo gibt's die Trainingssessions, das Qualifying und das Rennen im Formel-1-Livestream zu sehen? Wann beginnt die RTL-Formel-1-Übertragung und -Wiederholung und welche weiteren TV-Sender übertragen live? Den umfassenden Programmüberblick für den deutschsprachigen Raum präsentieren wir auf dieser Seite.

Freitag, 2. September:
09:55-11:30 Uhr: 1. Freies Training live (Sky)
13:30-13:55 Uhr: Formel 1 Inside (n-tv)
13:55-15:30 Uhr: 2. Freies Training live (Sky, ORF eins, n-tv)

Samstag, 3. September:
10:55-12:00 Uhr: 3. Freies Training live (Sky)
13:00-13:45 Uhr: Zusammenfassung 3. Freies Training (RTL)
13:45-15:00 Uhr: Qualifying live (RTL, Sky, ORF eins, SRF info)

Sonntag, 4. September:
13:00-13:55 Vorberichte RTL, Sky
13:25-13:55 Vorberichte ORF
13:30-13:55 Vorberichte SRF zwei
13:55 Uhr: Rennen live (RTL, Sky, ORF eins, SRF zwei)

Wer im deutschsprachigen Raum alle Sessions live, in voller Länge und legal im Formel-1-Livestream sehen möchte, muss ein Abo des Pay-TV-Anbieters Sky abschließen. Kurzfristige Programmhinweise und weitere Sendezeiten des Sky-Formel-1-TV-Programms finden Sie im Internet unter sky.de/formel1. Kunden finden einen Sky-Formel-1-Livestream zum Beispiel in der der App Sky Go. Zudem laufen abseits der Live-Übertragungen fast rund um die Uhr Wiederholungen der Sessions.

Gratis gibt's die RTL-Formel-1-Übertragung. Der Free-TV-Sender zeigt Qualifying und Rennen live und den RTL-Formel-1-Livestream, und zwar über die App TV NOW. Nähere Informationen dazu finden Sie unter www.tvnow.de/rtl/formel-1. Die RTL-Gruppe bietet noch mehr Königsklasse (meistens live), und zwar via n-tv-Formel-1-Übertragung (nur Freitagstrainings). Die Uhrzeit kann dabei aber aufgrund kurzfristiger Programmänderungen beim Nachrichtensender variieren.

Formel-1-Livestreams für Fans aus Österreich und der Schweiz gibt's unter tvthek.orf.at/live beziehungsweise www.srf.ch/play/tv/live. Gezeigt wird aber nur, was gleichzeitig auch im TV zu sehen ist - und natürlich mit Geosperre, sprich es ist eine österreichische oder Schweizer IP-Adresse erforderlich, um den Formel-1-Livestream sehen zu können. Die ORF-Formel-1-Übertragung umfasst in der Regel das zweite Freie Training, Qualifying und Rennen live im TV und im ORF-Formel-1-Livestream; das SRF zeigt nur Qualifyings und Rennen.

Die Highlights der FIA-Pressekonferenzen am Donnerstag (15:00 Uhr), Freitag (16:00 Uhr), Samstag (nach Qualifying) und Sonntag (nach Rennen) in Monza finden Platz in unserem täglichen Live-Ticker, der von morgens bis abends auf dem Laufenden hält. Zusätzlich berichten wir in unseren separaten Session-Live-Tickern vom Geschehen auf der Strecke, falls mal kein Zugang zu einem TV-Gerät oder einem Livestream besteht. Unsere Session-Live-Ticker sind natürlich auch in unserer mobilen App via Handy oder Tablet abrufbar.

Folgen Sie uns!

Folge uns auf Twitter