powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Trotz 107-Prozent-Regel: Karthikeyan darf starten

(Motorsport-Total.com) - Narain Karthikeyan (HRT) scheint in Spanien ein rabenschwarzes Wochenende erwischt zu haben. Der indische Rennfahrer war schon im Freien Training nicht viel zum Fahren gekommen, doch in der Qualifikation kam es fast noch dicker: Karthikeyan konnte lediglich vier Runden absolvieren und blieb dabei mehr als acht Sekunden hinter der Q1-Bestzeit von Lewis Hamilton (McLaren) zurück. Damit lag HRT-Pilot Karthikeyan freilich außerhalb der 107-Prozent-Marke.

Die Rennleitung entschied nun aber, dass der Inder am Sonntag trotzdem am Großen Preis von Spanien in Barcelona teilnehmen darf. Karthikeyan hatte im dritten Freien Training eine Rundenzeit markiert, die diesen Schritt rechtfertige, heißt es von den Verantwortlichen. In der Session am Samstagmorgen war Karthikeyan "nur" fünf Sekunden hinter der Bestzeit von Sebastian Vettel (Red Bull) zurückgeblieben.

Aktuelles Top-Video

Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes
Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes

Edd Straw und Paddock-Legende Giorgio Piola sprechen über das Freitagstraining, aber auch über drei signifikante Tech-Innovationen der Geschichte

Anzeige

Formel-1-Tippspiel

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen
Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen

Grand Prix von China, Samstag
Grand Prix von China, Samstag

Aktuelle Formel-1-Videos

Max Verstappen im Exklusivinterview
Max Verstappen im Exklusivinterview

Doppelstopp: Mercedes über die Strategie in China
Doppelstopp: Mercedes über die Strategie in China

Senna-Büste für den Papst
Senna-Büste für den Papst

Mercedes:
Mercedes: "Illegaler" Frontflügel unter der Lupe

Albons China-Vlog:
Albons China-Vlog: "Das war ein schlimmer Unfall"

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
KfZ-Mechatroniker/in
KfZ-Mechatroniker/in

Wir suchen für unsere Werkstatt eine/n Mitarbeiter/in, der/die unser Teammit LEIDENSCHAFT unterstützt. "Tuning - Service - Motorsport", das istunser Geschäft. ...

Motorsport-Total.com auf Twitter