Startseite Menü
  • 01.02.2007 20:06

Super Aguri besteht auf Vertrag von van der Garde

(Motorsport-Total.com) - Völlig überraschend hat Spyker heute Giedo van der Garde als einen der Testfahrer für kommende Saison vorgestellt - überraschend deswegen, weil der Niederländer schon zuvor als dritter Mann bei Super Aguri unterschrieben hatte.

Bei Super Aguri zeigte man sich "überrascht" von der Pressemitteilung des Spyker-Teams, weil man mit van der Garde einen gültigen Vertrag habe, der nicht gekündigt worden sei. Es gilt also als wahrscheinlich, dass die beiden Rennställe, die ohnehin schon wegen der Kundenautos im Clinch liegen, in nächster Zeit weiterhin streiten werden...

Sollte es hart auf hart kommen, könnte sogar das 'Contract Recognition Board' eingeschaltet werden, bei dem alle Formel-1-Verträge hinterlegt werden müssen. Dies war zuletzt in der "Buttongate"-Affäre zwischen BAR und Williams der Fall.

Motorsport-Total.com auf Twitter

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Anzeige

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE