powered by Motorsport.com

Schumacher fordert Lockerung des Testverbots

(Motorsport-Total.com) - Ein Unterschied zwischen dem Michael Schumacher von 2004 und dem Michael Schumacher von 2011 ist, dass der Michael Schumacher von 2011 nicht mehr wie ein Verrückter testen und sich so durch harte Arbeit von seinen Gegnern unterscheiden kann. Daher verwundert es wenig, dass er sich nun eine Lockerung des Testverbots wünscht: "Ein bisschen Testen während der Saison wäre für den Wettbewerb besser", antwortet er auf die Frage von 'formula1.com', welche aktuelle Formel-1-Regel er am liebsten ändern würde und warum.

Sollte tatsächlich wieder getestet werden dürfen, dann klappt es vielleicht auch mit dem erhofften achten WM-Titel. Wie er diesen feiern würde, weiß der Mercedes-Pilot schon jetzt ganz genau: "Mit Champagner, Bacardi und Coca-Cola. Das könnte direkt nach dem Rennen im Motorhome sein", grinst Schumacher.

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt