powered by Motorsport.com

Sato kauft sich Young-Driver-Test bei Sauber

(Motorsport-Total.com) - Der Young-Driver-Test in Silverstone wird vom 17. bis 19. Juli viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Aufgrund der Reifensituation hat Ferrari bereits angekündigt, dass die Stammfahrer Fernando Alonso und Felipe Massa fahren werden. Andere Teams werden den Young-Driver-Test für den eigentlichen Zweck nutzen, nämlich jungen Talenten eine Chance zu geben. So auch das Sauber-Team: In Silverstone wird Kimiya Sato im Cockpit sitzen. Der Japaner ist nicht mit Takuma Sato verwandt.

Kimiya Sato ist hierzulande hauptsächlich durch seine Karriere in den diversen Formel-3-Serien bekannt. Im Vorjahr gewann er im Formel-3-Cup vier Rennen und beendete die Meisterschaft als Dritter. 2011 fuhr er in der Formel-3-Euroserie. Auch in Macao und beim Formel-3-Masters stand Sato bereits mehrfach am Start. In diesem Jahr ist er in der AutoGP aktiv. Den Test hat sich Sato erkauft: Sauber erhält laut Informationen des 'Blick' 250.000 Euro für den Test.

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Formel-1-Tickets

ANZEIGE