powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Renault fördert auch 2006 vier Nachwuchstalente

(Motorsport-Total.com) - Ähnlich wie Red Bull verfügt auch Renault über einen eigenen Nachwuchskader, dessen Talente behutsam an die Formel 1 herangeführt werden sollen. Die Zusammensetzung für 2006 wurde heute bekannt gegeben: José-Maria Lopez, ein 22-jähriger Argentinier, wird nach seinem neunten Gesamtrang 2005 auch diese Saison in der GP2 an den Start gehen. Der 21-jährige Brasilianer Lucas di Grassi wurde von der Formel-3-Euroserie in die GP2 befördert. In die Formel-3-Euroserie schickt Renault den 19-jährigen Franzosen Romain Grosjean, während der 21-jährige Brite Ben Hanley die Renault-World-Series bestreiten wird.

Aktuelles Top-Video

Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes
Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes

Edd Straw und Paddock-Legende Giorgio Piola sprechen über das Freitagstraining, aber auch über drei signifikante Tech-Innovationen der Geschichte

Aktuelle Bildergalerien

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Aktuelle Bildergalerien

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
Anzeige

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Twitter