Startseite Menü

Renault fördert auch 2006 vier Nachwuchstalente

(Motorsport-Total.com) - Ähnlich wie Red Bull verfügt auch Renault über einen eigenen Nachwuchskader, dessen Talente behutsam an die Formel 1 herangeführt werden sollen. Die Zusammensetzung für 2006 wurde heute bekannt gegeben: José-Maria Lopez, ein 22-jähriger Argentinier, wird nach seinem neunten Gesamtrang 2005 auch diese Saison in der GP2 an den Start gehen. Der 21-jährige Brasilianer Lucas di Grassi wurde von der Formel-3-Euroserie in die GP2 befördert. In die Formel-3-Euroserie schickt Renault den 19-jährigen Franzosen Romain Grosjean, während der 21-jährige Brite Ben Hanley die Renault-World-Series bestreiten wird.

Anzeige

Das neueste von Motor1.com

Neuer 3er als Plug-in-Hybrid: Hier ist der BMW 330e (2019)
Neuer 3er als Plug-in-Hybrid: Hier ist der BMW 330e (2019)

Tesla Model S 100D im Verbrauchstest
Tesla Model S 100D im Verbrauchstest

G-Power bringt BMW M5 auf 800 PS
G-Power bringt BMW M5 auf 800 PS

Vergessene Studien: Mazda Mono-Posto (2000)
Vergessene Studien: Mazda Mono-Posto (2000)

Ford Ka+ Active (2018) im Test
Ford Ka+ Active (2018) im Test

Elektrifizierung: Wo stehen die wichtigsten Marken?
Elektrifizierung: Wo stehen die wichtigsten Marken?

Aktuelle Bildergalerien

Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet
Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet

So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018
So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018

GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion
GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion

Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!
Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!

Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei
Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei

Grand Prix von Brasilien, Sonntag
Grand Prix von Brasilien, Sonntag

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!