powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Red Bull Racing hat Vettels Problem geortet

(Motorsport-Total.com) - Während des Rennens hieß es aus dem Red Bull Racing-Lager, dass das Problem bei Sebastian Vettel während des Bahrain-Rennens auf einen gebrochenen Auspuff zurückzuführen ist. Später war der Motor Grund für den Leistungsverlust genannt worden.

Am Abend teilte der Rennstall mit: "Weitere Untersuchungen durch das Team haben ergeben, dass der Leistungsverlust auf eine defekte Zündkerze und nicht auf den Auspuff zurückzuführen war."

Damit sind die Chancen wieder intakt, dass Vettel den Motor im weiteren Verlauf der Saison einsetzen kann. Nach Aussage von Teamchef Christian Horner hat der Motor durch das Problem keinen Schaden davon getragen.

Aktuelles Top-Video

Nico Rosberg: War die Ferrari-Teamorder fair?
Nico Rosberg: War die Ferrari-Teamorder fair?

Nico Rosberg fürchtet, dass Charles Leclerc bei Ferrari in eine Nummer-2-Rolle abdriftet, und übt scharfe Kritik an Ferrari

Motorsport-Total.com auf Twitter

Aktuelle Bildergalerien

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Formel-1-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche GT Magazin
21.04. 23:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15

Folgen Sie uns!