powered by Motorsport.com
  • 09.06.2012 · 21:46

  • von Stefan Ziegler

Red Bull feiert Vettel: "Was für eine Runde ..."

Sebastian Vettel auf Platz eins, Mark Webber auf Platz vier: Red Bull zeigt sich sehr zufrieden mit der Qualifikation zum Großen Preis von Kanada

(Motorsport-Total.com) - Gelingt am Sonntag endlich der lang ersehnte erste Red-Bull-Sieg in Kanada? Im Qualifying legte Sebastian Vettel jedenfalls schon einmal den Grundstein für einen Erfolg. Der Weltmeister markierte in 1:13.784 Minuten eine klare Bestzeit und sicherte sich folgerichtig die Pole-Position für das siebte Rennen des Jahres. Mark Webber komplettierte das gute Teamergebnis als ordentlicher Vierter.

Sebastian Vettel

Sebastian Vettel fuhr mit dem RB8 zur Pole-Position beim Kanada-Grand-Prix

Die Vettel-Zeit konnte der australische Rennfahrer aber nicht fahren, sondern blieb mehr als eine halbe Sekunde hinter seinem deutschen Teamkollegen zurück. Letzterer freute sich im Ziel diebisch über seine Pole-Position: "Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und auch mit den Runden am Ende des Zeittrainings. Wir verbesserten uns jedes Mal aufs Neue", sagt der Red-Bull-Fahrer.

"Wir hatten ein gutes Verständnis vom Auto und konnten uns im Qualifying Schritt für Schritt steigern. Das bringt uns in eine gute Ausgangsposition. Trotzdem ist es aber der Sonntag, der wichtig ist", meint Vettel und fügt hinzu: "Unsere Lage ist gut. Wir stehen acht Meter vor Lewis und ausgehend davon schauen wir einmal. Am Sonntag soll es noch einmal etwas wärmere Bedingungen geben."

"Es ist daher wichtig, erst einmal einen guten Start zu erwischen. Dann werden wir sehen, was wir tun können. Im Rennen ist vieles möglich", erklärt der aktuelle Weltmeister. Webber zeigt sich ebenfalls zufrieden - mehr noch: "Ich bin überrascht vom vierten Platz. Ich hatte nämlich nicht gerade die einfachste Session. Ich bin eigentlich recht überrascht davon, diesen Rang innezuhaben", sagt er.

"Ich hatte kein Vertrauen ins Auto." Mark Webber

"Mit meinen letzten Runden war ich nicht sehr zufrieden. Ich hatte kein Vertrauen ins Auto. Das bedeutet automatisch, dass du nicht das Beste aus dir herausholen kannst. Der vierte Platz ist daher okay", meint der Red-Bull-Pilot und merkt an: "Vor uns liegt ein langes Rennen und wir spielen vorn mit. Seb brachte eine gute Runde zustande. Für den Grand Prix ist gutes Wetter vorhergesagt."

Teamchef Christian Horner spricht nach den Positionen eins und vier auf dem Circuit Gilles Villeneuve von einer "starken Teamleistung" und meint: "Sebastian sah während des gesamten Qualifyings sehr konkurrenzfähig aus. Er fuhr in Q3 schon in seiner ersten Runde zur Bestzeit und verbesserte sich bei seinem zweiten Versuch noch einmal, um die Pole-Position zu erobern." Besser ginge es nicht.

"Mark hatte ebenfalls ein starkes Zeittraining." Christian Horner

Laut Horner verkaufte sich aber auch Webber teuer: "Mark hatte ebenfalls ein starkes Zeittraining. Er startet aus der zweiten Reihe", berichtet der Red-Bull-Teamchef. "Bei seiner letzten Runde hatten wir ein kleines Problem mit einem Reifenwärmer, doch Mark leistete trotzdem gute Arbeit. Dank der Pole-Position und dem vierten Platz haben wir jetzt eine gute Ausgangslage für den Grand Prix inne."


Fotos: Red Bull, Großer Preis von Kanada


Für Motorenchef Cyril Dumont von Renault ist all dies ein gutes Zeichen: "Es ist gut zu sehen, wie das Team auf den Saisonstart reagiert hat und nun die Pole-Position eroberte", sagt er. "Der Motor wird auf den langen Geraden sehr beansprucht. Die Haarnadel ist ebenfalls schwierig, weil dort mit wenig Drehzahl gefahren wird. All dies macht es nicht einfach, doch bisher kamen wir sehr gut damit klar."

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!