Startseite Menü

Ralf Schumacher und Force India

Das Ralf Schumacher-Lager und Force India kommentieren Berichte um einen gemeinsamen Test nicht - im Hintergrund scheint es Gespräche zu geben

(Motorsport-Total.com) - An der Seite von Adrian Sutil gibt es eine Reihe Piloten, die bei den Testfahrten vor dem Start der Formel-1-Saison 2008 eine Eintrittskarte in die "Königsklasse des Motorsports" beim Force India-Team lösen möchten. Bisher bestätigt sind Test-Einsätze in der kommenden Woche in Barcelona von Giedo van der Garde, Roldan Rodriguez, Vitantonio Liuzzi und Christian Klien.

Ralf Schumacher

Will sich Ralf Schumacher einen Vertrag bei Force India wirklich antun? Zoom

Wer beim Test Anfang Dezember in Jerez fahren wird, hat der aus Spyker hervorgegangene Rennstall noch nicht bekannt gegeben. Neben einem möglichen Einsatz von Giancarlo Fisichella berichtete die 'Welt am Sonntag', dass auch Ralf Schumacher fahren wird, der mit Anteilseigner Vijay Mallya befreundet ist. Manager Hans Mahr will diesen Bericht nicht kommentieren, der Rennstall ebenfalls nicht.#w1#

Die Tatsache, dass man sich bedeckt hält, könnte mit dem Umstand erklärt werden, dass der Test vielleicht doch noch platzen könnte. Denn es ist zu hören, dass Technikdirektor Mike Gascoyne und Teamchef Colin Kolles Vorbehalte gegenüber dem 32-Jährigen haben. Schumacher soll sich zu Toyota-Zeiten gegen Gascoyne ausgesprochen haben, von dem sich das Team trennte.

Auch Ralf Schumacher könnte es sich anders überlegen. Wenn er keine feste Zusage für 2008 erhält, warum sollte er sich dann einem Shoot-out gegen die zahlreichen anderen Fahrer stellen? Weitere Fragen, die es zu stellen gilt: Will Force India wirklich zwei deutsche Fahrer oder wechselt Sutil tatsächlich zu McLaren-Mercedes? Kann das Team die rote Laterne in absehbarer Zukunft überhaupt abgeben?

Ralf Schumacher erklärte gegenüber der 'Bild'-Zeitung nur, dass er "2009 nicht in einem Top-Team fahren" müsse: "Es kann auch eine große Herausforderung sein, etwas mit aufzubauen". Voraussetzung hierfür sei, dass die Ambitionen vorhanden seien, nach vorne zu kommen.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Aktuelle Bildergalerien

#10YearChallenge: Die Formel-1-Stars gestern und heute
#10YearChallenge: Die Formel-1-Stars gestern und heute

Charles Leclerc: Von Bianchis Kartbahn zu Ferrari
Charles Leclerc: Von Bianchis Kartbahn zu Ferrari

Die hübschesten Formel-1-Fahrerfrauen der letzten Jahre
Die hübschesten Formel-1-Fahrerfrauen der letzten Jahre

Ranking: Die Formel-1-Fahrer 2019 sortiert nach ihrer Körpergröße
Ranking: Die Formel-1-Fahrer 2019 sortiert nach ihrer Körpergröße

Lewis Hamilton und sein Motorrad von MV Agusta
Lewis Hamilton und sein Motorrad von MV Agusta

Fotostrecke: Alle Ferrari-Rennleiter in der Formel 1 seit 1950
Fotostrecke: Alle Ferrari-Rennleiter in der Formel 1 seit 1950

Formel-1-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Das neueste von Motor1.com

H&R Sportfedern für Tesla Model S
H&R Sportfedern für Tesla Model S

Vergessene Studien: Opel Tech I (1981)
Vergessene Studien: Opel Tech I (1981)

Toyota Prius künftig auch mit Allradantrieb (Update)
Toyota Prius künftig auch mit Allradantrieb (Update)

Skoda Superb Facelift (2019): Erlkönig quasi ungetarnt
Skoda Superb Facelift (2019): Erlkönig quasi ungetarnt

Skoda Scala (2019): Jetzt sind auch die Preise fix (Update)
Skoda Scala (2019): Jetzt sind auch die Preise fix (Update)

BMW M3
BMW M3 "Pure" (2020) kommt wohl mit Heckantrieb, 6-Gang-Schalter

Folgen Sie uns!