powered by Motorsport.com
  • 19.04.2012 17:24

  • von Stefan Ziegler

Räikkönen ist die Ruhe selbst

Keine Angst vor der Lage in Bahrain und voller Hoffnung auf ein gutes Wochenende: Lotus-Pilot Kimi Räikkönen lässt sich rein gar nicht einschüchtern

(Motorsport-Total.com) - Nach dem schwierigen China-Rennen möchte Kimi Räikkönen mit Lotus zurück in die Erfolgsspur fahren. Der finnische Formel-1-Pilot hatte beim dritten Saisonlauf in Schanghai die Punkteränge verfehlt und war damit erstmals in diesem Jahr leer ausgegangen. Das soll sich nicht wiederholen. Vielmehr hat Räikkönen fest vor, seine bisherige Bestplatzierung schon bald noch zu toppen.

Titel-Bild zur News: Kimi Räikkönen

Kimi Räikkönen wieder ganz der "Iceman": Alles ist prima und es wird noch besser

Die unklare Lage in Bahrain stört ihn offenbar nicht, wie er am Donnerstag in seiner Medienrunde erklärt. "Ich habe kein Problem mit Bahrain. Es ist so, wie damals, als ich zuletzt hier war", meint Räikkönen. "Jeder wird Rennen fahren. Das ist okay für mich. In meinen Augen ist es nur ein Rennwochenende wie jedes andere. Es hat sich eigentlich nichts verändert. Ich fühle mich wohl."

Noch besser würde sich der Lotus-Fahrer sicherlich fühlen, wenn seinem Team ein gutes Rennen gelänge. Die Wetterbedingungen stimmen Räikkönen jedenfalls zuversichtlich: "Hoffentlich ist es besser für uns, heißes Wetter zu haben. Das werden wir im Wochenendverlauf sehen. Ich hoffe, wir können vorn mitmischen und um Punkte und das Podest kämpfen", sagt der Ex-Weltmeister.

"Wir haben ja bereits versucht, gute Ergebnisse einzufahren. Diese fielen aber bisher nicht so gut aus, wie wir uns das vorgestellt hatten", gesteht Räikkönen und merkt an: "Kleine Fehler in der Qualifikation können dich einiges kosten. Derzeit dominiert kein Team und die Rennen sind nicht sehr einfach. Das macht es knifflig und interessant zugleich. Hoffentlich bietet es uns eine bessere Chance."

Folgen Sie uns!

Anzeige

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folge uns auf Twitter