powered by Motorsport.com

Peinliche FIA-Panne sorgt weiter für Gesprächsstoff

Die Panne der FIA, die durch eine Schlamperei Geheiminformationen von McLaren-Mercedes veröffentlicht hat, sorgt für eine Menge Gesprächsstoff

(Motorsport-Total.com) - 'Motorsport-Total.com' hat als erstes deutschsprachiges Medium darauf aufmerksam gemacht, dass man die sensiblen World-Council-Protokolle auch in voller Länge - also inklusive der auf Anweisung der Teams geschwärzten Stellen - nachlesen konnte, wenn man die von der FIA veröffentlichten PDF-Dokumente nur in einen anderen Texteditor kopierte.

FIA-Protokoll

Durch einen ganz einfachen Trick konnte man die geschwärzten Stellen nachlesen Zoom

Diese wirklich unglaubliche und in höchstem Maße unprofessionelle Schlamperei des Automobilweltverbandes, der auf diese Weise indirekt streng vertrauliche Angaben von McLaren-Mercedes - Ferrari ließ ja nichts rausstreichen - in dieser so heiklen Affäre leichtsinnig veröffentlichte, hat in Paris möglicherweise jemanden den Job gekostet, auch wenn nicht bekannt ist, ob McLaren-Mercedes wegen des Patzers rechtliche Schritte einleiten wird.#w1#

Interessant ist aber, dass nun Medien, die die geschwärzten Informationen offenbar nie selbst gesehen haben, in fetten Schlagzeilen beispielsweise von "Ferrari-Informationen im Internet" sprechen - was natürlich völliger Unsinn ist, denn die FIA-Dokumente enthalten keine geheime Ferrari-Information, die vor Veröffentlichung geschwärzt wurde und nicht sowieso schon bekannt war.

Für alle, die es interessiert: Wer die PDF-Dokumente rechtzeitig runtergeladen hat, bevor sie von der FIA geändert wurden, kennt nun unter anderem beispielsweise das genaue Gehalt von Ex-McLaren-Chefdesigner Mike Coughlan, eine technische Detailinformation zum Bremssystem sowie Angaben zur Gewichtsverteilung des MP4-22.

'Motorsport-Total.com' nimmt aus Gründen der Vertraulichkeit jedoch davon Abstand, die Informationen zu veröffentlichen, obwohl der FIA-Patzer so hohe Wellen schlägt, dass bei uns in der Redaktion schon das eine oder andere Team angerufen und nachgefragt hat, was sich denn nun hinter den geschwärzten Passagen verbirgt...

Neueste Diskussions-Themen

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Twitter