powered by Motorsport.com
  • 04.10.2013 11:15

Offiziell: Sauber weiterhin mit Ferrari-Motoren

Sauber startet gemeinsam mit dem langjährigen Motorenpartner Ferrari in die Turbo-Ära - Vertrag über "mehrere Jahre" nun unter Dach und Fach

(Motorsport-Total.com) - Sauber und Ferrari verlängern ihre aktuelle technische Partnerschaft um mehrere Jahre. Ferrari wird das Schweizer Team in Zukunft weiterhin mit Motoren, Getrieben und dem ERS (Energierückgewinnungs-System) beliefern. Damit geht die starke und erfolgreiche Partnerschaft, die 2012 vier Podestplätze brachte, in ihr fünftes Jahr.

Monisha Kaltenborn

Monisha Kaltenborn freut sich über den Vertragsabschluss mit Ferrari Zoom

"Wir freuen uns, dass wir die neue Motoren-Ära gemeinsam mit unserem langjährigen Partner Ferrari angehen können", erklärt Sauber-Teamchefin Monisha Kaltenborn. "Wir sind stolz, unsere Zusammenarbeit mit einer so berühmten und prestigeträchtigen Marke fortsetzen zu können. Ferrari ist ein langjähriger Partner des Teams, zuerst zwischen 1997 und 2005 und dann wieder seit 2010. Wir freuen uns, die kommende Saison gemeinsam mit einem so starken und verlässlichen Partner angehen zu können."

Schon seit einiger Zeit deutete sich an, dass Sauber weiterhin mit Ferrari zusammenarbeiten würde, im Hintergrund mussten jedoch erst noch Fragen hinsichtlich der Finanzierung beantwortet werden. Diese konnten in den vergangenen Wochen offenbar aus der Welt ausgeräumt werden.

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Neueste Diskussions-Themen