powered by Motorsport.com

Neuer Vertrag? Wolff will "eine Zeit lang" bei Mercedes bleiben

Toto Wolff hat noch nicht genug von der Formel 1 - Der Mercedes-Motorsportchef wird seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag bei den Silberpfeilen wohl verlängern

(Motorsport-Total.com) - Toto Wolff dürfte der Formel 1 noch einige Zeit erhalten bleiben. Zwar läuft der Vertrag des Mercedes-Motorsportchefs am Jahresende aus, doch eine Verlängerung scheint lediglich Formsache zu sein. Gegenüber der 'Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung' erklärt Wolff: "Die Zusammenarbeit mit dem Vorstand funktioniert reibungslos, ich habe viele Mitarbeiter, von denen ich jeden Tag lerne, mit denen mir die Zusammenarbeit Spaß macht."

Toto Wolff

Toto Wolff möchte mit Mercedes noch viele weitere Pokale gewinnen Zoom

"Was ich mache, macht mir Spaß", so der Österreicher. Man könne daher "davon ausgehen, dass ich das noch eine Zeit lang machen werde." Die Geschichte von Wolff bei Mercedes ist ohnehin eine Erfolgsstory. Anfang 2013 beerbte der heute 45-Jährige Norbert Haug als Motorsportchef der Silberpfeile. Zwischen 2014 und 2016 gewann Mercedes anschließend dreimal in Folge die Fahrer- und die Konstrukteurs-Weltmeisterschaft.

Vor seiner Zeit in Brackley war Wolff bei Williams aktiv. Bis zum März 2016 hielt er noch Anteile an dem Traditionsrennstall, den er bereits nach der Saison 2012 verlassen hatte, um zu Mercedes zu wechseln. Im Zuge des Wechsels erwarb Wolff außerdem 30 Prozent der Anteile am Formel-1-Team der Silberpfeile. Ein Ende der Zusammenarbeit scheint aktuell noch nicht absehbar zu sein.