powered by Motorsport.com

Nach fast zehn Jahren: Nyck de Vries nicht mehr McLaren-Pilot

Mit 14 Jahren schloss sich Nyck de Vries McLaren als Juniorpilot an, doch heimlich, still und leise wurde die Zusammenarbeit vor der Saison beendet

(Motorsport-Total.com) - McLaren und Nyck de Vries gehen nach fast zehn Jahren getrennte Wege. Als 14-Jähriger wurde der Niederländer 2010 von McLaren unter Vertrag genommen und gehörte seitdem als Nachwuchspilot zum Aufgebot des britischen Rennstalls. "Seit Ende des vergangenen Jahres" ist de Vries laut einem Sprecher von McLaren jedoch nicht mehr Teil des Teams.

Nyck de Vries

Nyck de Vries ist nicht mehr Teil des McLaren-Programms Zoom

Am vergangenen Wochenende war de Vries noch als McLaren-Pilot auf der hauseigenen Webseite gelistet, mittlerweile ist nur noch Sergio Sette Camara zu sehen, der vor der Saison für das Nachwuchsprogramm verpflichtet wurde. "Ich bin nicht länger für McLaren im Simulator tätig", bestätigt auch de Vries selbst gegenüber 'Motorsport-Total.com'.

Der Niederländer fährt seit 2017 in der Formel 2 und konnte bislang vier Siege einfahren. In der aktuellen Saison fährt er für das ART-Team und konnte zuletzt in Baku Rang zwei holen. Derzeit liegt er auf Rang vier der Gesamtwertung.

Neueste Kommentare