powered by Motorsport.com
  • 10.04.2012 · 09:56

"Meet & Beat Timo Glock": Timo greift ins Geschehen ein

Der 30-jährige Marussia-Pilot hat seine ersten virtuellen Runden auf dem Hockenheimring gedreht

(Motorsport-Total.com) - In seinem Zuhause in der Schweiz hat sich Timo Glock mit den anderen Online-Rennfahrern der Raceroom-Welt auf dem Grand-Prix-Kurs des Hockenheimrings gemessen und gleich eine fabelhafte Zeit hingelegt. Kurz vor seiner Abreise nach Asien konnte er sich in der ersten der drei Wettbewerbsrunden mit einer 1.40.479 auf Anhieb im vorderen Feld der immer größer werdenden Meet & Beat Community platzieren.

Timo Glock

Treten Sie an im virtuellen Duell gegen Timo Glock!

Mal schauen, ob er vor dem anstehenden China-Grand Prix nochmals die Gelegenheit hat, sein Können unter Beweis zu stellen und seine markierte Zeit zu unterbieten. Wie für ihn gilt auch für aller anderen "Virtual Racer": bis zum 13. Mai 2012 können beliebig viele Runden gedreht werden. Die Registrierung für das Spiel ist natürlich jederzeit kostenlos und es winken tolle Gewinne.

Und das Beste: schnelle Rundenzeiten zahlen sich aus - je nach gefahrener Zeit können sich die Gamer bis zu 20% Rabatt auf Tickets für das Formel-1-Rennen am Hockenheimring (20.-22.07.2012) erfahren. Die besten der drei Wertungsrunden sowie einige "lucky loser" haben im Rahmen des Final-Events am Hockenheimring im Juni 2012 zudem die Möglichkeit, in den Raceroom-Simulatoren live gegen Timo Glock anzutreten und exklusive Preise gewinnen.

Ein Einsteigen in die Online-Challenge ist auch während des laufenden Wettbewerbs jederzeit möglich - Spieledownload, Registrierung, aktuelle Ranglisten und alle weiteren Informationen unter www.motorsport-total.com/Meet-and-Beat-Competition/.