powered by Motorsport.com

McLaren-Testfahrer: "Jenson Button wird unterschätzt"

Kevin Magnussen ist begeistert von der Einstellung seines McLaren-Teamkollegen Jenson Button, glaubt aber, dass dessen Leistung nicht richtig anerkannt wird

(Motorsport-Total.com) - Wie gut ist eigentlich Jenson Button? Mit dieser Frage wurde nun sein Teamkollege bei McLaren-Honda, Kevin Magnussen konfrontiert. Und der Testfahrer des britischen Traditionsteams erklärt bei 'Motorsport.com': "Jenson ist ein Weltklasse-Fahrer." Allerdings, so Magnussen weiter, werde dem Formel-1-Weltmeister von 2009 nicht die Anerkennung zuteil, die ihm gebühren würde.

Jenson Button

Dauerläufer: Jenson Button hat bereits 270 Formel-1-Rennen bestritten Zoom

Button, der zwischen 2006 und 2012 insgesamt 15 Siege in der Formel 1 eingefahren hat (Jenson Button in der Formel-1-Datenbank!), werde "von vielen unterschätzt", meint Magnussen. "Das liegt vielleicht daran, dass er eine Zeit lang mit Lewis (Hamilton; Anm. d. Red.) gefahren ist." In jedem Fall zeichne sich Button auch durch sein Verhalten aus. "Er ist ein guter Kerl, weder unfair noch böswillig."

"Als ich neben ihm fuhr, hatten wir ein faires Duell. Und ich habe viel von ihm gelernt, gerade weil er so offen und fair ist", sagt Magnussen. Er habe Button als einen versierten, aber bodenständigen Rennfahrer kennengelernt. "Jenson wird in seinem Leben nie mehr Probleme haben", meint Magnussen. "Wenn er jetzt die Formel 1 verlassen würde, könnte er irgendwo sonst mit irgendeinem Team arbeiten."

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt