powered by Motorsport.com

Mattiacci versichert Verbesserungen bei Ferrari

Laut Teamchef Marco Mattiacci hat Ferrari in den vergangenen Monaten Fortschritte gemacht - Fernado Alonso hatte sich zuletzt über die Performance beschwert

(Motorsport-Total.com) - Bei Ferrari läuft es noch immer nicht rund. In der Weltmeisterschaft gerät man immer mehr unter den Druck des Williams-Teams und auch abseits der Strecke ist es unruhig. Zuletzt beschwerte sich Fernando Alonso - wieder einmal - öffentlich über die Performance seines F14 T. Teamchef Marco Mattiacci versichert allerdings, dass das Team aus Maranello zuletzt durchaus Fortschritte gemacht habe.

Marco Mattiacci

Laut Teamchef Marco Mattiacci befindet sich Ferrari auf einem guten Weg Zoom

"In den vergangenen Rennen haben wir eine Menge Verbesserungen in der Aerodynamik angestellt, was sich auf der Strecke positiv ausgewirkt hat. Das ist im Vergleich zur Vergangenheit ein guter Ausgangspunkt", erklärt der neue Teamchef der Roten. In den Ergebnissen spiegelte sich das bisher allerdings nicht unbedingt wieder. Alonsos beste Platzierung bleibt sein dritter Platz in China, Teamkollege Kimi Räikkönen kam 2014 noch nie über Rang sieben hinaus.

"Ich denke, dass das Zeit braucht", sagt Mattiacci und ergänzt: "Es gibt Probleme, mit der unser Auto bereits seit einiger Zeit zu kämpfen hat. Also arbeiten wir hart daran, das zu verbessern, was wir verbessern können. Fernando weiß das." In Silverstone war Alonso allerdings extrem frustriert über die Tatsache, dass Sebastian Vettel ihm umgehend davonziehen konnte, nachdem er ihn einmal überholt hatte.

Schnellschüsse in personeller Hinsicht wird es laut Mattiacci allerdings nicht geben: "Auf einem operativen Level gibt es denke ich keine Änderung, die unser Auto sofort verbessern könnte. Vom technischen Aspekt her geben wir wirklich unser Bestes, um die Performance dieses Autos zu verbessern. Alle Ingenieure sind sich dessen bewusst." Auf einen Sieg wartete man bei Ferrari mittlerweile aber trotzdem bereits seit mehr als einem Jahr.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt