powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Massa: "Michael Schumacher war für mich wie ein Lehrer"

Während Nico Rosberg an Michael Schumachers Seite ein Psychoduell erlebte, lernte Felipe Massa den Rekordweltmeister bei Ferrari von einer ganz anderen Seite kennen

(Motorsport-Total.com) - Michael Schumachers Psychotricks sind in der Formel 1 bekannt. Seinen Mercedes-Stallrivalen Nico Rosberg ließ der siebenmalige Weltmeister sogar beim Toilettengang vor dem Qualifying und bei anderen Gelegenheiten auflaufen, wie der Wiesbadener kürzlich verriet. Felipe Massa lernte hingegen einen völlig anderen Michael Schumacher als Teamkollegen kennen. "Michael hat immer versucht, mir zu helfen, er war wie ein Lehrer", verrät der Brasilianer im Interview mit 'Motorsport-Total.com' (das gesamte Gespräch lesen Sie am Freitag auf 'Motorsport-Total.com und 'Formel1.de') , dass Schumacher in der gemeinsamen Ferrari-Zeit eher die Rolle des Mentors innehatte.

Michael Schumacher, Felipe Massa

Michael Schumacher förderte den jungen Felipe Massa bei Ferrari Zoom

Massa war 2003 bei Ferrari Testpilot und wurde 2006 in Schumachers letzter Saison mit der Scuderia zum Stammpiloten befördert. An der Seite des Deutschen fuhr er in Istanbul auch seinen ersten Grand-Prix-Sieg ein.

Später hatte es der Brasilianer mit Kimi Räikkönen als Teamkollegen zu tun, doch der 35-Jährige schätzt den Finnen, der 2007 an seiner Seite den Titel holte, nicht so stark ein wie Schumacher und Fernando Alonso. "Die beiden waren die konkurrenzfähigsten Piloten in meinem Umfeld."

Während sie das enorme Talent verbinde, sind Alonso und Schumacher laut Massa sehr verschiedene Charaktere: "Sie haben einen unterschiedlichen Stil. Mit Fernando hatte ich größere Schwierigkeiten als mit Michael."

Im Vorjahr hatte Massa den Spanier dafür kritisiert, die komplette Aufmerksamkeit im Team auf sich gezogen zu haben. Das sei in der Zeit mit Kimi Räikkönen anders gewesen. "Ich habe mit ihm auf Augenhöhe gearbeitet, und das Team hat auf uns beide gehört", meinte Massa damals.

Aktuelles Top-Video

Paddock Monaco: Lauda war
Paddock Monaco: Lauda war "ein anderer Mensch"

"Niki hatte zwei Leben", sagt Giorgio Piola: Vor dem Unfall war er ein Computer, "mehr als Schumacher - nach dem Unfall ein anderer Mensch"

Aktuelle Bildergalerien

Grand Prix von Monaco, Samstag
Grand Prix von Monaco, Samstag

Grand Prix von Monaco, Girls
Grand Prix von Monaco, Girls

Grand Prix von Monaco, Freitag (Ruhetag)
Grand Prix von Monaco, Freitag (Ruhetag)

Hommage an Niki Lauda: Schriftzüge, Spezialhelme und Co. in Monaco
Hommage an Niki Lauda: Schriftzüge, Spezialhelme und Co. in Monaco

Grand Prix von Monaco, Donnerstag
Grand Prix von Monaco, Donnerstag

Grand Prix von Monaco, Pre-Events
Grand Prix von Monaco, Pre-Events

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE
Anzeige

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!