powered by Motorsport.com

Massa: "Früher Stopp war nicht schön"

Mit einem technischen Defekt startete Felipe Massa seine Wintertestfahrten - Über die neuen Pirelli-Reifen zeigt sich der Ferrari-Pilot begeistert

(Motorsport-Total.com) - Der Testauftakt für Felipe Massa in Valencia hatte denkbar ungünstig begonnen. Bereits in der ersten Stunde wurde eine Ölleitung locker, die Flüssigkeit entzündete sich am heißen Auspuff und der Brasilianer zog einen Feuerschweif hinter sich her. Die Reparatur dauerte mehrere Stunden, bis Massa wieder in das Testgeschehen eingreifen konnte. Der Ferrari-Pilot konnte noch weitere 80 Runden mit dem neuen F150 abspulen und klassierte sich als Fünfter.

Felipe Massa

Bereits nach einer Stunde wurde der neue Ferrari an die Box gesachleppt

"Wir hatten gleich zu Beginn ein Problem, als ich mit sehr alten Reifen unterwegs war. Es war nicht nett so früh stehen zu bleiben bevor ich mit der richtigen Testarbeit beginnen konnte. Es war aber eine Erleichterung, dass es nichts Ernstes war", so Massa. "Leider habe ich viel Zeit verloren. Am Nachmittag habe ich versucht das aufzuholen und versucht ein Gefühl für das neue Auto zu bekommen."

Im Fokus standen die neuen Pirelli-Reifen. Der Vizeweltmeister von 2008 legt große Hoffnungen auf die neuen Pneus, denn in der vergangenen Saison kam er mit den Bridgestone-Reifen nicht gut klar. Bereits beim Test im November hatte Massa ein gutes Gefühl für das italienische Produkt.

"Ich bin mit ihrem Verhalten zufrieden. Der höhere Verschleiß ist für das Spektakel sicher gut. Leider konnte ich nicht mehr Runden fahren, aber mein Gefühl ist ähnlich dem von Abu Dhabi", resümiert Massa. "Meiner Meinung nach muss nicht viel geändert werden. Pirelli arbeitet in die richtige Richtung. Wir haben die härteste Mischung nicht probiert, denn diese Strecke passt nicht zu ihr. Wenn wir diese auch getestet haben, dann werden wir ein kompletteres Bild haben."

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!