powered by Motorsport.com
  • 01.03.2014 · 09:47

  • von Roman Wittemeier

Marussia: Colajanni soll Partnerschaften voranbringen

(Motorsport-Total.com) - Marussia und Ferrari intensivieren ihre Zusammenarbeit offenbar. Wie das russisch-britische Team am Samstag mitteilte, wird Luca Colajanni mit sofortiger Wirkung ins Management des Rennstalls rücken. Der langjährige Pressechef von Ferrari soll als neuer Direktor für die Entwicklung von kommerziellen und technischen Partnerschaften verantwortlich sein. Colajanni wird somit ein wichtiges Bindeglied zwischen Maranello und Marussia.

"Er bringt viel Erfahrung mit. Ich bin sicher, dass uns Luca sehr bei der Entwicklung wichtiger Partnerschaften helfen wird", kommentiert Marussia-Geschäftsführer Graeme Lowdon. "Auch wenn das Team erst kurze Zeit dabei ist, so sind jedoch viele Menschen mit großer Leidenschaft dabei. Dieser Antrieb ist es, der mich dazu gebracht hat, eine Firma zu verlassen, für die ich über 20 Jahre lang gearbeitet habe. Ich danke Luca di Montezemolo für dieses Chance", sagt Colajanni.