Startseite Menü

Manor mit neuem Sponsor in ungewisse Zukunft

Manor brachte beim Großen Preis von Abu Dhabi 2015 wieder beide Autos ins Ziel - Begrüßung eines neuen Sponsors, Abschied von John Booth und Graeme Lowdon

(Motorsport-Total.com) - Das Manor-Marussia-Team, das den Namen des ehemaligen russischen Sportwagenherstellers in Abu Dhabi voraussichtlich zum letzten Mal trug, erlebte beim Saisonfinale der Formel 1 auf dem Yas Marina Circuit noch einmal eine doppelte Zielankunft. Will Stevens schlug Roberto Merhi im teaminternen Zweikampf. Mit der Musikapp Shazam wurde zudem ein neuer Sponsor verkündet, verabschieden muss sich das Team von hingegen der Führungsriege um John Booth und Graeme Lowdon.

Will Stevens

Will Stevens beendete eine gute Saison mit einem ordentlichen Finale Zoom

Das Saisonfinale brachte keine neuen Erkenntnisse: Beide Manor MR03b belegten die letzten beiden Plätze, Will Stevens schlug Roberto Merhi. Der 24-jährige Brite, der sich in seiner Debütsaison für weitere Einsätze empfahl, ist entsprechend zufrieden: "Ich habe mich das ganze Wochenende über im Auto wohlgefühlt und dankenswerterweise konnte ich dieses Gefühl auch ins Rennen mitnehmen. Ich bin sehr zufrieden, wie die Dinge in meiner Debütsaison gelaufen sind. Dennoch habe ich das Gefühl, dass ich gerade erst losgelegt habe."

Roberto Merhi könnte in Abu Dhabi sein letztes Formel-1-Rennen gefahren sein. "Das war ein enttäuschendes Rennen und nicht das Saisonende, das ich mir erhofft hatte", sagt der Spanier, der aus der Boxengasse startete, weil sein Team die Parc-Ferme-Regeln verletzte, um eine Setup-Änderung vorzunehmen. "Im ersten Stint habe ich mir einen Bremsplatten eingefangen - wir haben das ganze Wochenende mit unseren Bremsen gekämpft." Anders als Stevens musste sich Merhi dreimal überrunden lassen.


Fotostrecke: GP Abu Dhabi, Highlights 2015

John Booth feiert die 14. doppelte Zielankunft der Saison und die Zuverlässigkeit der Boliden, die zwei Rennsaisons hinter sich haben. "Ich möchte mich auch bei Ferrari bedanken", sagt er über den Motorenlieferanten, von dem sich Manor nun trennt. "Es war eine Freude, mit ihnen zusammenzuarbeiten und wir haben einige sehr spezielle Momente zusammen gehabt." Booth verlässt die Formel 1 fürs Erste. "Es gibt so viel, was ich sagen könnte. Was ich mitnehmen werde, ist unglaublicher Stolz - wir haben für so ein kleines Team in einer viel höheren Gewichtsklasse gekämpft."

Booth verlässt das Team, das 2010 unter dem Namen "Virgin" debütierte, nach sechs Jahren, nachdem es eigentlich schon einmal insolvent gewesen war. "Ich wünsche dem Team den bestmöglichen Erfolg in der Zukunft und werde den weiteren Weg verfolgen." Wie lang dieser sein wird, ist unklar. Manor steht zwar mit einem Investor, aber ohne Führungspersonal da. Eine positive Nachricht konnte man in Abu Dhabi verkünden: Die Musikapp Shazam konnte als Sponsor für die Saison 2016 gewonnen werden.

Anzeige

Folgen Sie uns!

Aktuelle Bildergalerien

Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet
Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet

So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018
So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018

GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion
GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion

Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!
Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!

Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei
Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei

Grand Prix von Brasilien, Sonntag
Grand Prix von Brasilien, Sonntag

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Das neueste von Motor1.com

Dieser Baby-Benz würde gut in die EQ-Palette passen
Dieser Baby-Benz würde gut in die EQ-Palette passen

Erlkönig: Ein Blick in den neuen Mercedes GLS (2020)
Erlkönig: Ein Blick in den neuen Mercedes GLS (2020)

Diese 20 Automarken sind schon über 100 Jahre alt
Diese 20 Automarken sind schon über 100 Jahre alt

Bestellstart für neue Varianten des Mercedes-AMG GT Viertürer
Bestellstart für neue Varianten des Mercedes-AMG GT Viertürer

Das ist der neue BMW 3er (G20) 2019
Das ist der neue BMW 3er (G20) 2019

Die Neuheiten der Los Angeles Auto Show 2018 (Update)
Die Neuheiten der Los Angeles Auto Show 2018 (Update)

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!