Startseite Menü

López löst Vertrag mit US F1 auf

Nun ist es also offiziell: José María López wird definitiv nicht für US F1 an den Start gehen - Harsche Kritik an Ken Anderson und Peter Windsor

(Motorsport-Total.com) - Dass es so kommen würde, ist schon seit mehr als einer Woche klar, doch nun sind auch die Formalitäten erledigt: José María López hat seinen Vertrag mit US F1 aufgelöst und konzentriert sich jetzt voll und ganz auf seine verbliebene Chance bei Campos. Sollte sich auch das zerschlagen, möchte er woanders Ersatz- und Testfahrer werden.

José Maria Lopez

José María López bleibt vorerst nur die Erinnerung an seine Renault-Tests Zoom

"Ich komme gerade aus Charlotte zurück, wo wir verhandelt haben", wird López sen. von 'Ultima Vuelta' zitiert. "Wir haben es geschafft, aus dem Vertrag mit US F1 herauszukommen. Es war eine komplexe Situation, aber jetzt sind wir frei (...) und können alle Möglichkeiten evaluieren, damit José María als Renn- oder Testfahrer in der Formel 1 bleiben kann." Man pflege nach wie vor gute Beziehungen zu Campos-Retter José Ramón Carabante, heißt es.#w1#

Die Familie López hatte schon 830.000 US-Dollar an US F1 überwiesen - mit Unterstützung der argentinischen Regierung und des argentinischen Motorsportverbandes. Aus diesem Grund wird die Sache nun zum Politikum, schließlich hatten sich die US-F1-Bosse bei der Vertragsunterzeichnung mit hochrangigen argentinischen Politikern fotografieren lassen.

"Anderson und Windsor werden nach Argentinien reisen, um die Sache zu erklären, denn sie haben uns diese Situation eingebrockt", schimpft López sen. "Der Hauptschuldige ist Anderson. Diese Leute haben Verträge gebrochen, die FIA und die FOM hintergangen und gegen das Concorde-Agreement verstoßen. Im Vergleich zu dem, was in der Formel 1 passieren müsste, ist der Skandal in Argentinien verhältnismäßig klein..."

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Neueste Diskussions-Themen