powered by Motorsport.com

Korjus mit Testchance bei Renault

Der estische Rennfahrer Kevin Korjus darf beim Young-Driver-Test in Abu Dhabi für Renault antreten und pilotiert dann erstmals ein Formel-1-Fahrzeug

(Motorsport-Total.com) - Das französisch-britische Renault-Team wird beim bevorstehenden Young-Driver-Test in Abu Dhabi mindestens zwei Nachwuchspiloten ins Cockpit setzen. Der Deutsche Christian Vietoris hatte seine Teilnahme an den Probefahrten bereits bestätigt, nun zog auch Kevin Korjus nach. Der aus Estland stammende Rennfahrer wird ab dem 15. November 2011 ebenfalls für Renault ins Lenkrad greifen.

Witali Petrow

Renault schickt in Abu Dhabi mindestens zwei Fahrer in den Young-Driver-Test Zoom

Dies bekräftigt der erst 18-Jährige gegenüber 'GPUpdate.net' und sagt: "Das sind wirklich tolle Neuigkeiten. Es wird eine großartige Erfahrung für mich darstellen. Ich warte jetzt einfach nur darauf", meint Korjus, der 2011 den sechsten Gesamtrang in der Renault-World-Series (WSbR) erreichte. Für den Esten wird der Auftritt beim Young-Driver-Test die Premiere in einem Formel-1-Auto bedeuten.

Vor Korjus saß erst ein weiterer seiner Landsleute in einem solchen Fahrzeug: Marko Asmer war vor einigen Jahren als Testfahrer für das BMW Sauber F1 Team aktiv. Dort spulte auch Vietoris seine ersten Runden in einem Formel-1-Rennwagen ab. Für den 22-jährigen Deutschen markiert der Test in Abu Dhabi also kein Debüt. Vietoris wertet diese Chance indes als "schöne Bestätigung für mich".

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total Business Club

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!