Startseite Menü

Kein reibungsloser Testtag für MF1 Racing

Während der Testtag für Jeffrey van Hooydonk einigermaßen gut verlief, hatte Tiago Monteiro mit einigen Problemen zu kämpfen

(Motorsport-Total.com) - Das MF1 Racing Team absolvierte am Donnerstag seinen zweiten Testtag im spanischen Jerez. Zum Einsatz kam der Belgier Jeffrey van Hooydonk, der im V10-befeuerten EJ15B saß und nach 77 Runden mit 3,388 Sekunden Rückstand den 15. Rang belegte. Tiago Monteiro war mit V8-Motor unterwegs und belegte nach 23 Runden mit 6,130 Sekunden Rückstand den 17. und damit letzten Platz. Der Portugiese hatte einige technische Probleme zu beklagen, die ihn viel Zeit kosteten.

Jeffrey van Hooydonk

Jeffrey van Hooydonk fuhr heute 77 Runden im MF1 Racing-Auto Zoom

"Für mich war es ein schwieriger Tag, aber ich denke, dass die Wintertests dafür da sind", so Monteiro. "Wir hatten verschiedene Probleme, die verhinderten, dass wir die gewünschte Arbeit erledigen konnten. Leider war ich nicht in der Lage, so viele Runden wie geplant zu fahren. Heute probierte ich zum ersten Mal den Toyota-V8-Motor aus und natürlich gibt es einen großen Unterschied."#w1#

"Wir haben eine Menge Arbeit zu erledigen, da es Veränderungen in der Balance und der Elektronik des Autos gibt, ebenso in Bezug auf den Fahrstil. Morgen werde ich sowohl das V8- als auch das V10-Auto ausprobieren, es wird interessant sein, sie zu vergleichen. Auch wenn wir eine Menge Probleme hatten, hat das Team großartig gearbeitet, um sie so schnell wie möglich zu beheben und dafür danke ich ihm."

"Ich bin wirklich glücklich, wie der Tag heute verlaufen ist", so Hooydonk. "Es war ein anstrengender Tag, denn am Morgen brauchte es viel Zeit, bis man die Reifen wegen der kühlen Asphalttemperatur aufgewärmt hatte. Dann wurde mein Programm ständig von roten Flaggen unterbrochen, was es schwieriger machte, das Tempo mitzugehen, da ich manchmal untätig im Auto saß."

"Ich fühlte mich im Auto nicht sehr wohl, denn normalerweise braucht man nach einer Sitzanpassung Zeit, um sich daran zu gewöhnen. Nun bin ich daran gewöhnt, aber leider ist der Tag vorbei. Ich bin jedoch mit meinem ersten Test sehr zufrieden und nun weiß ich exakt, um was es sich hier dreht, und ich hoffe, dass ich in Zukunft eine weitere Möglichkeit erhalten werde."

"Am zweiten Tag des Tests hier hat Tiago erstmals Kontakt mit dem V8-Auto aufgenommen und setzten unser Testprogramm fort", so Dominic Harlow, Chefingenieur des Renn- und Testteams. "Wir hatten heute ein oder zwei Probleme, die uns etwas Zeit kosteten und es gab viele rote Flaggen, weil heute so viele Autos auf der Strecke waren. Darum dreht es sich jedoch beim Testen jedoch und wir müssen daran heute Nacht arbeiten."

"Jeffrey leistete heute gut Arbeit für uns und fuhr bei seinem ersten größeren Formel-1-Test 80 Runden und arbeitete damit gut mit den Ingenieuren und dem Team zusammen. Wir haben ein paar Tests des Kontrollsystems durchgeführt, sammelten Daten über die Aerodynamik und über neue Entwicklungskomponenten. Es ist immer interessant, mit verschiedenen Fahrern zusammenzuarbeiten und wir haben ein Programm entwickelt, das es dem Fahrer und dem Team erlaubt, wertvolle Informationen aus diesen Testtagen zu ziehen."

Anzeige

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Praktikanten (m/w/d) – Sales Support Motorsport
Praktikanten (m/w/d) – Sales Support Motorsport

 Your Responsibilities: Sie unterstützen das Team beim Vertrieb von Bremskomponenten, Dienstleistungen und Innovationen für Motorsport-Kunden – insbesondere ...

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Das neueste von Motor1.com

BMW M3 von Vilner: Schottenkaro und E36-Motor
BMW M3 von Vilner: Schottenkaro und E36-Motor

C-Max und Grand C-Max: Ford gibt Vans auf
C-Max und Grand C-Max: Ford gibt Vans auf

Schwelgen Sie in unseren exklusiven Bildern des New Stratos
Schwelgen Sie in unseren exklusiven Bildern des New Stratos

Byton M-Byte: Das wissen wir über das neue Elektro-SUV
Byton M-Byte: Das wissen wir über das neue Elektro-SUV

BMW i4 startet 2021 als neuer Tesla-Rivale
BMW i4 startet 2021 als neuer Tesla-Rivale

Angetestet: Alfa Romeo Giulia und Stelvio (2019)
Angetestet: Alfa Romeo Giulia und Stelvio (2019)

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950