powered by Motorsport.com
  • 22.09.2009 · 09:32

  • von Pete Fink

Kann Briatore QPR-Präsident bleiben?

(Motorsport-Total.com) - Hat der "Crashgate"-Skandal auch einen Einfluss auf die Englische Fußball-Liga? Immerhin ist Flavio Briatore der Präsident des Zweitligisten Queens Park Rangers, der derzeit auf Rang zwölf in der Tabelle steht.

Denn in der dortigen Liga-Satzung ist verankert, dass in einem Club niemand in einer verantwortlichen Position tätig sein darf, der von irgendeiner Sportbehörde mit einer Sperre belegt wurde.

Daher schrieb Lord Mawhinney, der Vorsitzende der Fußball-Liga, bereits an den FIA-Weltrat, und bat in der Angelegenheit Briatore um weitere Aufklärung. Der Hintergrund ist eine juristische Finesse.

Denn bei QPR erhofft man sich insofern eine Lösung, als der Weltrat im Prinzip nicht Briatore persönlich sperrte, sondern nur alle Personen und Lizenznehmer, die in irgendeiner Form mit ihm zusammenarbeiten.