powered by Motorsport.com

Juncadella: Zweiter Einsatz innerhalb von sechs Tagen

Daniel Juncadella durfte nach seinem Trainingseinsatz auch bei den Testfahrten für Force India ran - Fortschritte sollen sich bezahlt machen

(Motorsport-Total.com) - Nach seinem Einsatz im Freien Training durfte Daniel Juncadella auch beim Saisontest in Silverstone für Force India ins Steuer greifen. Der Spanier spulte für das ortsansässige Team, das vor den Toren der Strecke seinen Hauptsitz hat, insgesamt 52 Runden ab und kam am Ende des Tages auf den achten Gesamtrang (1:37.449 Minuten/+2,187 Sekunden).

Daniel Juncadella

Guter Tag: Daniel Juncadella fuhr heute auf den achten Rang Zoom

"Ich möchte Force India dafür danken, dass sie mir die Möglichkeit für diesen Test gegeben haben", sagt Juncadella. "Es war schön, eine weitere Erfahrung im Auto zu bekommen und ein paar mehr Kilometer unter den Hintern zu bekommen. Die Bedingungen waren im Vergleich zum Freitag, als der Wind die Balance des Autos beeinflusst hat, viel schwieriger - besonders in schnellen Kurven."

"Nichtsdestotrotz denke ich, dass der heutige Tag sehr nützlich war. Wir haben neue Elemente ausprobiert und viel an Setup-Optionen gearbeitet. Wir haben viel aus den diversen Dingen, die wir versucht haben, gelernt, was uns in den nächsten Rennen dabei helfen sollte, echte Fortschritte zu machen", so Juncadella abschließend.