powered by Motorsport.com

Jaguar: 200.000-Dollar-Diamant verschwunden

(Motorsport-Total.com) - Einer Versicherung, die den PR-Gag von Jaguar-Sponsor 'Steinmetz' in Monte Carlo versicherte, kommt der Crash von Christian Klien im Rennen teuer zu stehen. Der Österreicher hatte sich an Nick Heidfelds Jordan die Nase abgefahren, die als Werbegag mit einem 200.000 Dollar teuren Diamanten geschmückt war. Als der R5 zurück an die Box gebracht wurde, fehlte der teure Stein auf der Nase. Punkte gab es wegen des Doppelausfalls für Jaguar beim Prestigerennen in Monte Carlo zwar keine, aber "zumindest haben wir ein bisschen Glamour in Monaco hinterlassen", reagierte man im Team gelassen auf den Verlust des Edelsteins, den sich vielleicht auch einer der Streckenposten stibitzt hat.

Motorsport-Total Business Club

Anzeige

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!