powered by Motorsport.com
  • 22.08.2009 · 15:54

Heidfeld: "Punkte sind das Ziel"

Wieder einmal war für Nick Heidfeld in der Qualifikation auf Rang elf Schluss - mit freier Strategiewahl möchte er noch in die Punkte kommen

(Motorsport-Total.com) - Nick Heidfeld kannte das Gefühl bereits, knapp am Top-10-Einzug zu scheitern, immerhin passierte das in diesem Jahr schon vier Mal. In Valencia war es im zweiten Qualifyingdurchgang wieder der elfte Rang, womit er "nicht ganz" zufrieden war.

Nick Heidfeld

Nick Heidfeld vertraut nun der Strategie, um noch in die Punkte zu kommen Zoom

"Man möchte immer in die Top-10 kommen. Es ist, glaube ich, das fünfte Mal, dass ich in diesem Jahr um ein paar Hundertstel auf Rang elf dran vorbeigerutscht bin", erklärte er bei 'Sky'. "Auf der anderen Seite habe ich nun die Chance, die Strategie frei zu wählen. Von Rang elf sind Punkt auf jeden Fall das Ziel."#w1#

An Motivation im Team nach dem Formel-1-Rückzug mangele es aber nicht. "Die Motivation ist trotzdem sehr groß", erklärte er. "Wir wollen alle noch ein paar gute Rennen zeigen, sowohl BMW, um sich gebührend aus der Formel 1 zu verabschieden, als auch das Team, wo jeder Einzelne natürlich zeigen will, dass sie es als Person aber auch als Team noch verdienen, in der Formel 1 zu bleiben. Darauf wird hinter den Kulissen hingearbeitet, dass das Team im nächsten Jahr noch am Start ist."

Folgen Sie uns!

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Formel-1-Tickets

ANZEIGE