powered by Motorsport.com
  • 04.05.2012 · 18:36

  • von Dominik Sharaf

Haug: "Für Michael heißt es Mercedes oder Karriereende"

Der Mercedes-Motorsportchef lobt Schumacher als "Vollblutathleten" und stellt ihm ein weiteres Engagement in Aussicht - Rentenvertrag für Nico Rosberg?

(Motorsport-Total.com) - Michael Schumacher ist mittlerweile 43 Jahre alt und der älteste Pilot im Fahrerfeld. Trotzdem schwirren Gerüchte durch die Formel-1-Welt, der Rekordweltmeister könnte seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bei den Silberpfeilen verlängern. Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug will im Gespräch mit der 'Auto Bild motorsport'(jetzt abonnieren!) noch nichts Konkretes vermelden: "Das ist noch nicht spruchreif. Ich denke aber, dass Michael nicht mehr zu einem anderen Team wechseln will." Konkret bedeutet das: "Dass es nur um Mercedes oder Ende geht. Wenn Michael spürt, dass sich etwas bewegt, dann denke ich, dass er große Lust hat, weiterzumachen", so Haug.

Nico Rosberg, Michael Schumacher, Ross Brawn (Teamchef), Norbert Haug (Mercedes-Motorsportchef)

Ein Bund für's Leben? Das Mercedes-Quartett lobt sich gegenseitig

Von der Einstellung seines Piloten ist er begeistert: "Er trainiert wie ein Wahnsinniger. Er ist ein absoluter Vollblut-Athlet", freut sich Haug. Teamkollege Nico Rosberg, der sich nach eigener Aussage "gut vorstellen" kann, dass Schumacher seinen Vertrag verlängert, würde diese Maßnahme begrüßen: "Ich fände es klasse, wenn er bleibt. Er fährt auf einem extrem hohen Niveau im Moment. Und solange der Spaßfaktor da ist." Der Wiesbadener glaubt nicht, mit seinen Leistungen die Freude des Rekordweltmeisters an der Formel 1 zu bremsen: "Sein Spaß am Motorsport ist sehr groß und das i-Tüpfelchen wäre der Erfolg. Aber wir reisen in diesem Jahr jedes Mal mit dem Gefühl zu den Rennen, dass wir Pole-Position und Sieg holen können", so Rosberg. "Das allein erhöht den Spaßfaktor."

Gibt es auch für den frisch gebackenen Grand-Prix-Sieger einen Rentenvertrag? "Lebenslang Silber, warum nicht?", kommentiert Rosberg und verweist darauf, dass schon die Entscheidung zur Verlängerung bis 2015 "goldrichtig" gewesen sei. Euphorisch blickt er nach dem Triumph in China sogar auf eine mögliche Titelchance für Mercedes. "Ich bin in der super Position, dieses Team Richtung Weltmeisterschaft mit anführen zu können. Es ist ein riesiger Schub spürbar. Ross Brawn ist kein Anfänger. Der hat es schon mal geschafft und der kriegt es auch noch mal hin", glaubt Rosberg.

Auch Haug könnte sich vorstellen, mit dem 26-Jährigen ein langfristiges Arrangement zu treffen. "Ich sehe keinen Grund, warum Nico nicht so lange bleiben sollte." Schließlich verbindet ihn mit Rosberg, den er von Kindesbeinen an kennt, eine Menge - obwohl er nicht geglaubt hätte, dass es sich bei dem Dreikäsehoch um den ersten Silberpfeilpiloten der Neuzeit handeln könnte. "Ich kenne Keke (Rosbergs Vater, Anm. d. Red.) lange als Freund und habe deshalb auch Nicos Karriere verfolgt. Jeder Hollywood- Regisseur hätte wohl ein Glaubwürdigkeitsproblem, wenn er so ein verrücktes Drehbuch zur Verfilmung anbieten würde", schmunzelt Haug.

Auch Rosberg erinnert sich gerne an seine ersten Berührungspunkte mit dem Motorsport: "Das ging mir durch den Kopf, als wir jetzt am Samstag bei der DTM in Hockenheim zusammenstanden: Norbert, der Papa und ich." Geschichte wiederholte sich: "1992 war ich in der Mercedes DTM-Box, neben mir das Auto meines Vaters, daneben Norbert. 20 Jahre später gewinne ich für Mercedes das Formel-1-Rennen in China. Das ist schon cool." Haug lässt eine Liebesbekundung für seinen Arbeitgeber Mercedes folgen: "Es gibt keine tollere Marke und der Wille zum Erfolg kann nirgends größer sein. Das sage ich aus ganzem Herzen. Keiner in der Formel 1 hat diese Sporthistorie."

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!