powered by Motorsport.com
  • 15.09.2018 · 13:52

  • von Dominik Sharaf & Stuart Codling

Haas: Romains Grosjeans Chancen auf Verbleib gestiegen

Der Wechsel Charles Leclercs zu Ferrari und seine ansteigende Formkurve nähren die Hoffnungen des Franzosen auf seine weitere Saison bei Haas

(Motorsport-Total.com) - Haas-Pilot Romain Grosjean hofft, in der Formel-1-Saison 2019 bei seinem aktuellen Team zu bleiben. Wie der Franzose im Rahmen des Rennens in Singapur (Formel 1 2018 live im Ticker) sagt, hätte ihm sein jüngster Leistungsaufschwung in den Glauben an eine dritte Saison bei Haas bestärkt.

Romain Grosjean

Romain Grosjean würde gerne in seinem Haas-Cockpit sitzen bleiben Zoom

"Ich möchte bleiben", so Grosjean. "Ich bin auf einem guten Weg und komme wieder in die Form, auf die ich gehofft habe." Dazu könnte ihm die Entwicklung des Fahrermarkts zugutekommen. Da der bei Haas gehandelte Ferrari-Junior Charles Leclerc nicht mehr verfügbar ist, gibt es einen Konkurrenten weniger um sein Cockpit. Für Ex-Tester Antonio Giovinazzi stehen die Chancen schlecht.

Denn Günther Steiner wünscht sich offenbar erfahrene Leute, die in der Lage sind, die mangelnde Routine der noch immer recht neuen Haas-Mannschaft zu kompensieren. "Ich denke nicht, dass wir schon in der Lage sind, junge Fahrer auszubilden", sagt der Teamchef. Heißt, dass auch Grosjeans Teamkollege Kevin Magnussen gute Karten hat - aufgrund seiner Leistungen wohl die besseren.


Fotostrecke: Fahrer und Teams der Formel 1 2019

"Sie fahren beide recht gut", lobt Steiner seine Schützlinge und glaubt, dass Grosjeans Formkrise überwunden wäre. "Einer unserer Fahrer hatte Schluckauf, zuletzt stimmte seine Leistung wieder."

Mit einer Bekanntgabe rechnet Steiner möglicherweise schon am Rande des nächsten Rennens in Russland: "Hoffentlich verkünden wir unsere Fahrerpaarung binnen zwei oder drei Wochen." Grosjean hätte kein Problem damit, sich länger zu gedulden. "Ich habe schon zweimal bis zum 8. Dezember gewartet", meint er. Kein Wunder: Außer Haas bleiben ihm keine Optionen in der Formel 1.

Neueste Kommentare

Folge uns auf Twitter

Anzeige

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!